Suchen

Fluke Prozesskalibrator mit integrierter Dokumentationsfunktion

Redakteur: Victoria Sonnenberg

Mit den neuen Multifunktionskalibratoren der Serie 750 von Fluke sollen Techniker schneller Kalibrierungen durchführen und Betriebsstörungen beheben können. Eine nützliche Verbesserung sei der aufladbare Li-Ionen-Akkusatz.

Firma zum Thema

Mit den Multifunktionskalibratoren können Techniker schneller Kalibrierungen durchführen und Betriebsstörungen beheben als zuvor. (Bild: Fluke)
Mit den Multifunktionskalibratoren können Techniker schneller Kalibrierungen durchführen und Betriebsstörungen beheben als zuvor. (Bild: Fluke)

Die Bedienung der neuen Prozesskalibratoren-Serie 750 weist weitreichende Ähnlichkeiten mit den Kalibratoren 743/744 auf, sodass erfahrene Anwender ohne jegliche Schulung die Kalibratoren sofort einsetzen können. Die robusten Messgeräte kalibrieren Temperatur, Druck, Spannung, Strom, Widerstand und Frequenz, so der Hersteller.

Kalibratoren umfassen die Betriebsarten Messen, Geben und Messen/Geben

Techniker könnten so mit nur einem Gerät Störungen suchen, kalibrieren und Messwerte warten. Weiteren Angaben zufolge, zeichnet sich die Serie durch ein bedienerfreundliches, menügesteuertes Display aus, das die Anwender bei der Durchführung ihrer Aufgaben unterstützt. Programmierbare Kalibrierroutinen sollen es den Technikern ermöglichen, automatisierte Vorher/Nachher-Prozeduren zu erstellen und auszuführen, um schnelle und konsistenten Kalibrierungen sicherzustellen.

USB-Anschluss ersetzt manuelle Übertragung vom Kalibrator

Die Serie verwendet die Fluke DPC/Track-2-Software für die Verwaltung von Kalibrierbelegen und -daten. Sie umfasst eine Messgerätedatenbank, die das Verwalten von Messgeräten, das Erstellen und Planen von Tests, das Laden und Entladen des Kalibrators, das Drucken einer Vielzahl von Standardberichten und das Verwalten von Kalibrierdaten erleichtern soll. Zudem arbeite die Serie mit Kalibrierverwaltungssystemen von Honeywell Meridium, Emerson, Cornerstone, Yokogawa, Prime Technologies sowie Intergraph zusammen.

(ID:30034420)