Zwick Prüfmaschine für Katalysatorlagermatten

Redakteur: Reinhold Schäfer

Firmen zum Thema

(Bild: Zwick)

Zur Bestimmung der Steifigkeit und der Reibungskoeffizienten des Materials von Lagermatten unter Temperatur- und Druckeinfluss hat Zwick eine Prüfmaschine für Einsatztemperaturen bis zu 1050 °C entwickelt. Das Innenleben der Mehrzahl der Katalysatoren besteht aus einem Kermaikeinsatz. Es gilt diesen Monolithen zu schützen und die Wärmeausdehnungen des Auspuffgehäuses und des Einsatzes auszugleichen. Die Prüfmaschine ist mit zwei 10-kN-Druckplatten ausgestattet, mit denen die vertikale Kraft zur Steifigkeitsbestimmung aufgebracht wird.

(ID:33398780)