Suchen

Premiere Moulding Expo

Punktlandung: Moulding-Expo-Premiere trifft voll ins Schwarze

Seite: 2/2

Firma zum Thema

Baden Württemberg beweist den Standortvorteil

„Uns geht es nicht um Quantität sondern um Qualität“, betonte Kromer von Baerle. Diese positive Resonanz überzeuge den Messe-Chef davon, dass die Moulding Expo wie geplant, das neue „Wohnzimmer“ der Werkzeug-, Modell- und Formenbaubranche werde.

Ministerialdirektor Guido Rebstock vom Ministerium für Finanzen und Wirtschaft des Landes Baden Württemberg ergänzte:„Die Standortfrage wurde offensichtlich von allen Beteiligten bejaht und Baden Württemberg bestätigt sich wieder ein mal als industrielle Herzkammer Deutschlands, wenn nicht sogar Europas.“

Bildergalerie

Bildergalerie mit 113 Bildern

Moulding Expo mit gutem Branchenquerschnitt

  • Werkzeug-, Modell- und Formenbau: 31 % der Aussteller;
  • Komponenten und Zubehör: 18 % (Werkstoffe, Normalien, Formaufbauten, Heißkanalsysteme, Hydraulikzylinder, Anlagen zur Behandlung von Werkzeugen, Formen und Werkstoffen etc.);
  • Werkzeugmaschinen, Schneid- und Bearbeitungswerkzeuge, Automatisierung, Werkstück- und Werkzeughandhabungstechnik´ Messtechnik, Sondermaschinen: 27 %;
  • Software: 11 %;
  • Anlagen für die Additive Fertigung: 4 %;
  • Lohn-/Auftragsfertigung und Dienstleistungen: 11 %.

Die Moulding Expo beweist ihre Existenzberechtigung

Rund ein Drittel der Unternehmen, die sich präsentieren, sind aus dem Kernbereich des Werkzeug-, Modell- und Formenbaus. So soll sich die Moulding Expo in den kommenden Jahren zum zentralen Treffpunkt der Branche entwickeln – sowohl für den starken heimischen, als auch für den europäischen und weltweiten Markt. Der Messe-Chef ist sicher, dass dies gelingen wird: „Mit den ideal verzahnten Angeboten parallel zur Control und zur KSS, schaffen wir die Basis für Synergien in alle Richtungen. Mit unserem Erfolgskonzept werden wir nun alle zwei Jahre die zentrale Leistungsschau des deutschen Werkzeug-, Modell- und Formenbaus in Stuttgart ausrichten.“

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43369297)