Suchen

Micro-Epsilon

Quotientenpyrometer für heiße Anwendungen

| Redakteur: Monika Zwettler

Das Messtechnikunternehmen Micro-Epsilon vervollständigt sein Programm an Temperatursensoren mit einem neuen Quotientenpyrometer. Auf der Messe SPS/IPC/Drives 2009 in Nürnberg soll das Pyrometer Thermometer-CT-ratio vorgestellt werden.

Firmen zum Thema

Der berührungslos arbeitende Temperatursensor misst mit zwei Wellenlängen und bildet daraus den Quotient, sodass der Emissionsgrad des Messobjekts nicht in die Messung eingeht. Bild: Micro-Epsilon
Der berührungslos arbeitende Temperatursensor misst mit zwei Wellenlängen und bildet daraus den Quotient, sodass der Emissionsgrad des Messobjekts nicht in die Messung eingeht. Bild: Micro-Epsilon
( Archiv: Vogel Business Media )

Es handelt sich um einen berührungslosen Temperatursensor, der nur vom Emissionsgradverhältnis, nicht aber vom absoluten Emissionsgrad abhängig ist, teilt das Unternehmen mit. Der Sensor misst mit zwei nahe beieinander liegenden kurzen Wellenlängen und bildet daraus einen Quotienten. Der Emissionsgrad des Messobjekts geht somit nicht mehr in die Messung ein.

Pyrometer misst Temperaturen bis 1800 °C

Auch bei 95%iger Abschwächung der IR-Strahlung durch Rauch oder Dampf sei eine einwandfreie Messung möglich. Der Sensor hat einen Messbereich von 700 bis 1800 °C bei maximaler Umgebungstemperatur von 250 °C ohne Kühlung und wird laut Hersteller vorwiegend in der Metallverarbeitung eingesetzt.

Die Elektronikeinheit ermöglicht die Anbindung an Profibus, Ethernet, USB, RS232 oder RS485. Das Gerät arbeitet mit einem Lichtwellenleiter zwischen Sensor und Elektronik. Elektromagnetische Strahlung habe daher keinen Einfluss auf den Sensor.

Fokusbereich des Ziellasers kann erweitert werden

Ein Ziellaser wird durch die Optik des Sensors auf das Messobjekt projiziert. Der Standard-Fokus der Optik befinde sich in 60 mm Entfernung, mit einer zusätzlichen variablen Fokussierungsoptik könne der Anwender den Fokus auf den Bereich zwischen 65 und 300 mm einstellen. Das Pyrometer kann als Einkanal IR-Sensor oder als Quotientenpyrometer verwendet werden.

Micro-Epsilon auf der SPS/IPC/Drives: Halle 7A, Stand 102

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 321356)

Bild: Dias; Archiv: Vogel Business Media; Imess; Bild: Micro-Epsilon; ; Haulick+Roos; VCG; Wafios; picsfive - Fotolia; Siemens, 2019; Strack Norma; Kasto; Arno Werkzeuge; ©Marc/peshkova - stock.adobe.com / Cadera Design; Dinse; Mack Brooks; Lima Ventures; Hommel+Keller; Otec; Southco; Autoform/Rath; GOM; BMW; EVT; Thyssenkrupp; Karberg & Hennemann; Wirtschaftsvereinigung Stahl; Ceramoptec; Cold Jet; GFE; Untch/VCC; Trumpf; Automoteam; IKT; MPA Stuttgart; Kuhn; Vogel/Finus; Eckardt Systems