Suchen

Chemische Werke Kluthe

Reinigungsmittel mit Schutzfunktion

| Redakteur: Josef-Martin Kraus

Kennzeichnend für das Reinigungsmittel Hakupur 411 von Kluthe ist die Korrosionsschutzfunktion ohne Anorganik. Laut Anbieter ist es daher für die Teilereinigung in Einkammeranlagen und vor Härteprozessen prädestiniert. Ein Ziel der Produktentwicklung war eine kennzeichnungsfreie Formulierung – was sowohl das Konzentrat als auch die Anwendung betrifft.

Firma zum Thema

Der Verzicht auf anorganische Salze verhindert Salzflecken auf den gereinigten Oberflächen. Als weitere positive Eigenschaft wird der temporäre Korrosionsschutz auf Eisenoberflächen bei Hallenlagerung hervorgehoben (Korrosionsgrad 0 in 2%iger Lösung nach DIN 51360, Teil 2). Weitere Anwendungsvorteile seien die Vermeidung von Trocknungsflecken und die Reduzierung von Ablagerungen in der Reinigungsanlage, wie sie bei Verwendung anorganischer Salze, zum Beispiel Silikate oder Phosphate, vorkämen. Bei Verwendung des Produkts können viele Spritzanlagen ab 45 °C betrieben werden.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 329119)