Suchen

Sicherheit Riegelverschluss verhindert unbeabsichtigtes Öffnen

Redakteur: Simone Käfer

Southco hat die Serie der Riegelverschlüsse E5 um einen neuen Verschluss mit einer Verschlussblende erweitert. Sie verhindert ein unbeabsichtigtes Öffnen.

Firma zum Thema

Der Riegelverschluss E5 von Southco minimiert die Ablagerung von Staub und Schmutz und erfüllt die NEMA-4- und IP65-Standards für den Schutz vor Wasser und Staub sowie den Standard für Erschütterung und Vibration EN 61373.
Der Riegelverschluss E5 von Southco minimiert die Ablagerung von Staub und Schmutz und erfüllt die NEMA-4- und IP65-Standards für den Schutz vor Wasser und Staub sowie den Standard für Erschütterung und Vibration EN 61373.
(Bild: Southco)

Der E5-Riegelverschluss mit Verschlussblende hat eine Druckfeder, welche die Vertiefung der Buchse bedeckt. Um den Verschluss zu betätigen, muss die Buchse manuell gelöst werden. Falls der Verschluss nicht vollständig geschlossen ist, bleibt die Buchse im gelösten Zustand und ist optisch als ungesichert zu erkennen, erklärt der Southco.

Der Riegelverschluss minimiert die Ablagerung von Staub und Schmutz und erfüllt außerdem die NEMA-4- und IP65-Standards für den Schutz vor Wasser und Staub sowie den Standard für Erschütterung und Vibration EN 61373 für Anwendungen in der Bahnindustrie. Außerdem hat der E5 mit Verschlussblende denselben Plattenausschnitt wie die Standardserie und ist mit einem separaten Verschluss- und Riegelbausatz erhältlich, sodass er modular eingesetzt werden kann.

(ID:44416364)