Suchen

MRK-Systeme

Roboter kooperiert mit dem Menschen ohne Schutzzaun

| Redakteur: Christine Fries

Der eigensichere Roboter KR 5 SI von MRK-Systeme basiert auf dem Kuka-Industrieroboter KR 5 Arc HW und stellt damit die Standardfunktionen der Kuka-Robotersteuerung zur Verfügung.

Firmen zum Thema

Ein robustes zweistufiges Sicherheitssystem ermöglicht die direkte Kooperation zwischen Mensch und Roboter.
Ein robustes zweistufiges Sicherheitssystem ermöglicht die direkte Kooperation zwischen Mensch und Roboter.
( Bild: MRK-Systeme )

Ein robustes zweistufiges Sicherheitssystem ermöglicht die direkte Kooperation zwischen Mensch und Roboter. Dazu ist der Roboter von einer dämpfenden Schutzhülle umgeben, in die kapazitive und taktile Sensoren eingearbeitet sind. Eine Annäherung führt zu einer Geschwindigkeitsreduzierung. Bei direktem Kontakt wird der Roboter durch sicherheitsgerichtete, taktile Schaltelemente gestoppt.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42314179)

Das könnte Sie auch interessieren SCHLIESSEN ÖFFNEN

Vogel Business Media; Bild: Thyssen Krupp System Engineering; Archiv: Vogel Business Media; Schunk; Weber Schraubautomaten; ; Bild: MRK-Systeme; VBM; Prima Power; Schuler; Mack Brooks; Schall; BVS; Kjellberg Finsterwalde; Messe München; Coherent; J.Schmalz; Geiss; Hypertherm; Tata Steel; Arcelor Mittal; Schallenkammer; IKT; Schöller Werk; Vollmer; © momius - Fotolia; Rhodius; Kemppi; Deutsche Fachpresse; Vogel Communications Group ; MM Maschinenmarkt; MPA Stuttgart; Gesellschaft für Wolfram Industrie