Suchen

Schweißen Roboter-Schweißpistole mit hoher Kühlleistung

Redakteur: Dietmar Kuhn

Über das Zweikreis-Flüssigkühlsystem der Roboter-Schweißpistole Metz 570 von Dinse werden die Verschleißteile des Gerätes separat und besonders effektiv gekühlt. Die Gasdüse hat jetzt einen eigenen Kühlkreislauf und erspart einen Kühlmantel.

Firmen zum Thema

Die Schweißpistole kann als um 0, 22 und 45° gekröpfte Variante geliefert werden. Sie hat zudem eine separate Schutzgasführung. Bild: Dinse
Die Schweißpistole kann als um 0, 22 und 45° gekröpfte Variante geliefert werden. Sie hat zudem eine separate Schutzgasführung. Bild: Dinse
( Archiv: Vogel Business Media )

Das Kühlmedium umspült die Düse, wodurch schnell große Wärmemengen abgeführt werden. Dadurch eignet sich die Schweißpistole für eine stärkere Stromzufuhr und lange Einschaltdauern. Die Leistungswerte reichen bei Belastung unter CO2 bis 550 A, bei einer Einschaltdauer von 100%.

Die Pistole kann als um 0, 22 und 45° gekröpfte Variante geliefert werden. Sie hat zudem eine separate Schutzgasführung. Die einschraubbare Kontaktspitze liegt für einen effektiven Wärme- und Stromübergang nahtlos an. Ein Spitzenwechsel ist ohne Gasdüsendemontage möglich. Als Verschleißteile gelten nur die Kontaktspitze, der Gasverteiler und die Gasdüse.

(ID:375351)