Suchen

Comau

Roboter spielt mit NBA-Star Belinelli Basketball

| Redakteur: Rüdiger Kroh

Duell unter dem Korb: Im neuen Comau-Video sind der italienische NBA-Champion Marco Belinelli und der Roboter Racer die Hauptdarsteller. Eine gelungenen Kooperation zwischen dem Roboter und dem Basketballstar.

Firmen zum Thema

Der Trainer und sein gelehriger Schüler beim Video-Dreh.
Der Trainer und sein gelehriger Schüler beim Video-Dreh.
( Bild: Comau )

Im neuen Comau-Video fliegen die Basketbälle. Hauptdarsteller sind der italienische NBA-Champion Marco Belinelli von den San Antonio Spurs und der Roboter Racer. Das Video mit dem Titel „We learn from challenges” zeigt, wie schnell der Roboter von seinem Trainer lernt und dann einen Ball nach dem anderen im Korb versenkt.

„Als ich den Roboter zum ersten Mal sah, war ich erstaunt von der Leichtigkeit, mit der er die Bewegungen und Gesten ausführte, die ihn so viele Körbe erzielen ließen“, äußerte sich das neue Testimonial des Turiner Unternehmens beim Dreh beeindruckt.„”Ich denke, es ist besser, Racer auf der eigenen Seite zu haben, insbesondere in einem Freiwurf-Duell”, scherzte Belinelli. „Marco ist ein Sportler, der viele Wesenszüge mit Comau gemeinsam hat, die ihn zu einem perfekten Vertreter unserer Philosophie werden lassen”, begründete Mathias Wiklund, Chief Operating Officer von Comau Robotics, die Wahl des neuen Werbeträgers.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43055689)

Archiv: Vogel Business Media; Bild: ABB; Bild: Comau; Comau; ; VBM; Prima Power; Schuler; Mack Brooks; Schall; BVS; Kjellberg Finsterwalde; Messe München; Coherent; J.Schmalz; Geiss; Hypertherm; Tata Steel; Arcelor Mittal; Schallenkammer; IKT; Schöller Werk; Vollmer; © momius - Fotolia; Rhodius; Kemppi; Deutsche Fachpresse; Vogel Communications Group ; MM Maschinenmarkt; MPA Stuttgart; Gesellschaft für Wolfram Industrie