Lorch Schweißtechnik Roboterstromquelle und Roboterkoffer im Komplettpaket

Redakteur: Christine Fries

Mit der neuen S-Robo-MIG-Serie präsentiert Lorch auf der Schweißen & Schneiden 2013 eine flexible Hochleistungs-Roboterstromquelle für das MIG-MAG-Schweißen.

Anbieter zum Thema

Lorch liefert im Rahmen seines Ready-to-Robot-Produktprogramms passende Komplettpakete für die Schweißroboter von Kuka, Fanuc, Motoman und ABB.
Lorch liefert im Rahmen seines Ready-to-Robot-Produktprogramms passende Komplettpakete für die Schweißroboter von Kuka, Fanuc, Motoman und ABB.
(Bild: Lorch)

Das Unternehmen liefert im Rahmen seines Ready-to-Robot-Produktprogramms passende Komplettpakete für die Schweißroboter von Kuka, Fanuc, Motoman und ABB. Die Basisversion der Roboterstromquelle kann maßgeschneidert auf die aktuelle Schweißaufgabe ausgelegt werden. Jede Anlage ist als Synergic-, Pulse- und Speed-Pulse-Ausführung lieferbar und kann nachträglich auf den gewünschten verfahrenstechnischen Stand gebracht werden, ohne dass die Hardware verändert werden muss.

Neben der Stromquelle besteht das Paket aus entsprechenden Peripherie-Komponenten. Der Drahtvorschubkoffer RF-06 zeichnet sich durch sein geringes Gewicht und ein Verschiebesystem für Hohlarmroboter aus. Des Weiteren sind verschiedene Schnittstellen-Techniken und ein auf den Robotertyp abgestimmter Brenner enthalten. Die S-Robo-MIG ist in den Leistungsklassen 320, 400 und 500 A erhältlich.

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:42272701)