Suchen

Transfluid Rohrgeometrien werkzeugunabhängig geformt

Redakteur: Stefanie Michel

Transfluid hat eine Technik zum wirtschaftlichen, vom Werkzeug unabhängigen Formen individueller Durchmesser und Geometrien entwickelt. Für die Rohrumformung ist dabei nur eine einfache Spannbacke im Einsatz, alle anderen Werkzeuge sind unabhängig von der Geometrie und dem Durchmesser des Rohres.

Firmen zum Thema

Transfluid hat eine neue Technik zum wirtschaftlichen, vom Werkzeug unabhängigen Formen individueller Durchmesser und Geometrien entwickelt. Bild: Transfluid Maschinenbau GmbH
Transfluid hat eine neue Technik zum wirtschaftlichen, vom Werkzeug unabhängigen Formen individueller Durchmesser und Geometrien entwickelt. Bild: Transfluid Maschinenbau GmbH
( Archiv: Vogel Business Media )

Die Spannlänge liegt bei etwa 1 x Rohrdurchmesser, womit aufwendige Formspannbacken weitgehend überflüssig werden. Die Oberfläche der Umformgeometrie soll, so heißt es, in einer hohen Qualität herstellbar sein. Das Verfahren unterstützt nach Angaben von Transfluid zudem eine verschleißfreie Funktionsweise der Werkzeuge.

(ID:386581)