Schleifen Rundschleifmaschine schruppt und schlichtet in einem Arbeitsgang

Redakteur: Rüdiger Kroh

Die Genauigkeit eines Werkzeugs ist direkt mit der Fertigungsgenauigkeit seines Rohlings verbunden. Komplexe Rohlinge mit hohen Ansprüchen an Rundlauf und Maßhaltigkeit lassen sich mit einer Fünf-Achs-Rundschleifmaschine herstellen. Als besonderes Merkmal kann sie in einem Arbeitsgang schruppen und schlichten.

Firmen zum Thema

Bild 1: Durch ein patentiertes Verfahren lassen sich Werkstücke in einem Arbeitsgang schruppen und schlichten. (Bild: Rollomatic)
Bild 1: Durch ein patentiertes Verfahren lassen sich Werkstücke in einem Arbeitsgang schruppen und schlichten. (Bild: Rollomatic)

Immer größere Flexibilität, kleinere Losgrößen und mehr Effizienz in der Produktion sind die Ansprüche des Marktes. Daher wird der Ruf nach sehr genauen Werkzeugen als wichtigem Leistungsfaktor in der Produktion stetig lauter.

Rundschleifmaschinen machen Stanz- und Umformwerkzeuge präzise

Werkzeug- und Rohlingqualität hängen dabei unmittelbar voneinander ab. Dort muss nicht nur die Hartmetallqualität stimmen, sondern auch der Schliff. Heutige Rundschleifmaschinen sind Wegbereiter für präzise Qualität von Rohlingen und Stanz- und Umformwerkzeugen.

Bildergalerie

Die 5-Achs-Präzisionsschälschleifmaschine Shape Smart NP5 von Rollomatic hat einen 3-achsigen Laderoboter und einen Schleifbereich von 0,025 bis 20 mm Durchmesser. Sie ist geeignet für Schneidwerkzeugrohlinge, Stempel, Auswerferstifte und viele ähnliche Teile mit komplexen Formen und extremem Durchmesser-Längen-Verhältnis.

Die Technik des Schleifprozesses bietet enorme Leistungen bei optimalem Rundlauf innerhalb 0,001 mm Toleranz. Mit der zusätzlichen fünften Achse können auch Flächen, Vielecke, unrunde und exzentrische Nockenprofile geschliffen werden – und das in nur einer Aufspannung.

Schleifen in mehreren Durchgängen erlaubt schnellen und umfangreichen Abtrag

Denn in Verbindung mit der Maschinensoftware Nano Grind und P4 Smart kann der Anwender beispielsweise in mehreren Durchgängen schruppen und danach bei Bedarf einen Schlichtgang einfügen. Es gibt sogar die Option, in einem Arbeitsgang zu schruppen und zu schlichten.

Gleichzeitig ermöglicht das Schleifen in mehreren Durchgängen, schnell sehr viel Material abzutragen. Das verkürzt die Bearbeitungszeit oft um ein Vielfaches, da kein Umrüsten und Neuausrichten mehr notwendig ist.

Für die Programmierung komplexer Geometrien und Profile mit geringen Maßtoleranzen wurde die Software P4 Smart entwickelt: Sie kombiniert zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten mit einfacher Bedienung.

Die hohe Genauigkeit wird durch permanente Optimierung der Maschinenkonstruktion und Abstimmung der einzelnen Komponenten erreicht. Im Vergleich zum Vorgängermodell NP4 wurde die Shape Smart NP5 mit einem steiferen Maschinenbett ausgestattet, das konstruktionsseitig von der Maschinenhaube abgekoppelt ist und Vibrationen auf ein Minimum reduziert. Das so erreichte Dämpfungsverhalten bietet beste Voraussetzungen für hohe Oberflächenqualität der geschliffenen Teile und lange Standzeiten der Schleifscheiben.

Fanuc 32iA steuert Rundschleifmaschine

Bei der Maschinensteuerung setzt Rollomatic auf die Fanuc 32iA mit 15-Zoll-Display und integriertem PC. Nicht zuletzt durch die genauere Interpolation sind nun auch besonders zügige Eilgänge mit 15 m/min möglich. Lineare Glasmaßstäbe an beiden Querachsen – sowohl an der Schrupp- als auch an der Schlichtscheibe – sorgen für eine hohe Genauigkeit dieser Interpolation am Durchmesser.

Die Rundschleifmaschine NP5 zeichnet sich durch sehr kurze Achsverschiebungen und die Positionierung der Schleifscheiben direkt an der Prismenführung des Werkstücks aus. So werden ein sehr guter Rundlauf und hohe Oberflächengüten an Durchmesser, Radien und Konen erreicht.

Roboter ermöglichen mannarmes Schleifen

Der 3-Achs-Be- und -Entladeroboter ermöglicht es, alles von der Klein- bis zur Großserie mannarm zu schleifen. Bis zu 1000 Werkstücke können bevorratet werden, bei einer Gesamtlänge bis 300 mm je Bauteil. Der maximale Durchmesser beträgt 16 mm und die Wechselzeit liegt bei 4 s. Bei gleicher Rüstung sind bis zu zehn verschiedene Formen programmierbar.

Dank der integrierten Wendestation lassen sich auch beide Enden schleifen. Müssen extreme Durchmesser-Längen-Verhältnisse geschliffen werden, bietet Rollomatic eine optionale Vorrichtung für die Führung besonders dünner und langer Werkstücke an.

Rundschleifmaschine hält Toleranz von 0,001 mm ein

Das optionale automatische Marposs-Messsystem sichert dabei die hohen Qualitätsansprüche. Ohne jegliche manuelle Korrektur hält die Schleifmaschine eine sehr enge Toleranz von 0,001 mm ein. Das garantiert dem Anwender optimale Reproduzierbarkeit und Genauigkeit im mannarmen Betrieb.

* Jean-Charles Marty ist Product Manager bei der Rollomatic SA in 2525 Le Landeron (Schweiz)

(ID:28765030)