Suchen

Fibro

Rundtisch für Bauteile mit einem Gewicht bis 140 t

| Redakteur: Monika Zwettler

Fibro präsentiert auf der Messe EMO Milano 2009 den Schwerlast-Rundtisch Fibromax für Bauteile mit einem Gewicht von 140 t. Der Rundtisch soll das Beladen, Positionieren und Bearbeiten tonnenschwerer Werkstücke erleichtern.

Firmen zum Thema

( Archiv: Vogel Business Media )

Wie das Unternehmen mitteilt, richtet der Rundtisch die Bauteile mit einer Teilgenauigkeit von ± 2 Winkelsekunden aus. In der Kombination als Dreh-Verschiebetisch soll der Rundtisch insbesondere bei großen, unsymmetrischen Werkstücken eine kollisionsfreie, hochpräzise Positionierung außerhalb des Bearbeitungsraumes ermöglichen.

Der Tisch weise durch vorgespannte Lager und den elektrisch verspannten Antrieb gute Eigenschaften für das Rundfräsen und die Simultanbearbeitung auf. Der optimale Kraftfluss vom Schaltteller über die Lagerung sei durch die Rollenumlaufschuhe sichergestellt. Die konstruktive Auslegung sorgt den Angaben zufolge für Betriebssicherheit und lange Lebensdauer. Das auf Steifigkeit optimierte System ist in verschiedenen Bauformen, Ausbaustufen und Varianten lieferbar.

Fibro GmbH auf der Messe EMO Milano 2009: Halle 1, Stand B25

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 318106)

Das könnte Sie auch interessieren SCHLIESSEN ÖFFNEN
Zerspanung

Rundtisch für schwere Lasten ermöglicht flexible Positionierung

Für die Blechteilefertigung konnte sich Läpple kürzlich den größten Auftrag der Unternehmensgeschichte sichern.
Blechumformung

Läpple stellt Weichen für weiteres Wachstum

Eine hohe Produktivität ist ein wesentlicher Pfeiler der langfristigen Wachstumsstrategie der Läpple-Gruppe.
Umsatz

Läpple-Gruppe wächst trotz schwierigem Marktumfeld

; Läpple; Läpple AG; Bild: Fibro; Archiv: Vogel Business Media; Trumpf; Schuler; Meusburger; picsfive - Fotolia; Bihler; Messe Essen; Eutect / Lebherz; Stefanie Michel; Mack Brooks; Schall; J.Schmalz; Inocon; Zeller + Gmelin; Okamoto Europe; Autoform/Rath; Lantek; Simufact; IKT; Schöller Werk; Vollmer; Wirtschaftsvereinigung Stahl; © earvine95, pixabay; Thyssenkrupp; Esta; IFA; CWS; totalpics; Design Tech; Automoteam; MPA Stuttgart