Suchen

Meba

Sägend getrennt

| Redakteur: Frauke Finus

In Hannover zeigt Meba intelligente Sägekonzepte. Unter der Überschrift Meba Connect zeigt das Unternehmen seine Industrie-4-0-Lösungen. Es wird zum Beispiel Doppelgehrungsautomat Meba Eco 335 DGA-600 gezeigt.

Firma zum Thema

Der Doppelgehrungsautomat Meba Eco 335 DGA-600 verfügt über eine ergonomische Panelsteuerung, die vernetzt werden kann.
Der Doppelgehrungsautomat Meba Eco 335 DGA-600 verfügt über eine ergonomische Panelsteuerung, die vernetzt werden kann.
(Bild: Meba)

Der Doppelgehrungsautomat Meba Eco 335 DGA-600 verfügt über eine ergonomische Panelsteuerung, die vernetzt werden kann. Sie bietet nach Unternehmensangaben diverse Optionspakete wie die Einstellung von Sägeprogrammen in der Arbeitsvorbereitung, den Import von Sägeprogrammen aus CAD mit DSTV-Schnittstelle und Datenexport oder den Teleservice zur Fernwartung. Features wie der elektrische Sägevorschub, der stufenlos frequenzgeregelte Sägeantrieb sowie die moderne Linearvorschubtechnik für alle maßgeblichen Führungen sorgen für wirtschaftliche, qualitativ hochwertige Ergebnisse, heißt es weiter. Der Automat Meba Eco 335 DGA-600 erzielt akkurate Abschnittlängen über Servo-Positioniertechnik. Auch ist er auf Basis eines Doppelgehrungssystems entwickelt, über das das Material rechtwinklig gespannt wird.

Ein weiteres Highlight auf dem Messestand ist die Meba Pro 260 GP / Crea Drill. In diesem Konzept ist wirtschaftliches Sägen, Bohren und Messen auch für Einzelteile und kleine Losgrößen verbunden. Basis des Konzepts ist nach Unternehmensangben die Portalbandsäge Meba Pro 260 GP für den universellen Einsatz. Sie deckt mit Schnittbereichen von bis zu ø 260 mm rund oder 260 x 300 mm vierkant/ flach ein breites Spektrum an zu sägenden Teilen ab, heißt es weiter. Das Sägekonzept ist dank seiner kreativen Konstruktion mit nur etwa 3 m 2 Aufstellfläche auch bei beengten Platzverhältnissen geeignet.

Meba auf der Euroblech 2016: Halle 12, Stand B02

Weitere Meldungen zur Euroblech finden Sie in unserem Special.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 44267729)