Suchen

Trumpf

Sämtliche Anteile an langjährigem Vertriebspartner Möller Metaal übernommen

| Redakteur: Ulrike Gloger

Ditzingen (ug) – Die Trumpf GmbH + Co. KG, Ditzingen, hat sämtliche Anteile an ihrem langjährigen niederländischen Vertriebspartner Möller Metaal B.V. übernommen. Die neue Tochtergesellschaft

Firma zum Thema

Trumpf ist eine Hochtechnologiegruppe mit den Schwerpunkten in der Fertigungs- und Medizintechnik. Bild: Trumpf
Trumpf ist eine Hochtechnologiegruppe mit den Schwerpunkten in der Fertigungs- und Medizintechnik. Bild: Trumpf
( Archiv: Vogel Business Media )

Ditzingen (ug) – Die Trumpf GmbH + Co. KG, Ditzingen, hat sämtliche Anteile an ihrem langjährigen niederländischen Vertriebspartner Möller Metaal B.V. übernommen. Die neue Tochtergesellschaft wird als Trumpf Nederland B.V. firmieren, wie der Ditzinger Werkzeugmaschinenbauer am Mittwoch mitteilt. Das Unternehmen bleibt am bisherigen Standort in Hengelo und beschäftigt die rund 40 Mitarbeiter weiter.

Möller Metaal war seit 1953 als Partner von Trumpf in den Niederlanden tätig. Der Schwerpunkt lag im Vertrieb von Werkzeugmaschinen. Der Verkauf von Lasern lief direkt durch Trumpf. Mit der Integration von Möller Metall ändert sich dies: Die neue Tochtergesellschaft wird die wesentlichen Marktaktivitäten der gesamten Trumpf-Gruppe in den Niederlanden bündeln.

Für Trumpf ist dieser Schritt Teil seiner Internationalisierungsstrategie: In vielen Märkten operiert das Unternehmen mit eigenen Tochtergesellschaften, um nahe an seinen Kunden zu sein. Wie es heißt, können diese in den Niederlanden wie bisher auf die Kompetenz der Mitarbeiter von Möller Metaal, künftig Trumpf Nederland B.V., bauen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 197287)