Suchen

Epson

Scararoboter mit Sensortechnik sind schnell und zielgenau

| Redakteur: Christine Fries

Epson stellt seine Scararoboter der H-Serie vor. In die Maschinen eingebaute QMEMS-Sensoren überwachen und optimieren dabei die Fahrt des Roboters und bieten die Wahl zwischen einer besonders exakten und einer besonders schnellen Fahrt.

Firma zum Thema

( Bild: Epson )

Die Serie verfügt über leichtere und schlankere Bauformen, viele Befestigungsmöglichkeiten für die Peripherie und eine durch den Arm geführte Ethernet-Verbindung in der Anwenderverkabelung. Die Traglasten fallen dabei bis zu 33 % höher aus als bei bisherigen Typen, berichtet der Hersteller. So werden mit der H8-Serie bis zu 8 kg schnell und zielgenau bewegt.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42343064)

Bild: Epson; Archiv: Vogel Business Media; Solvaro; Index-Werke; Schock Metall; Gesellschaft für Wolfram Industrie; Kist; VCG; Meusburger; VdLB; GFH; Bystronic; Dalex; Kuka; Eurotech; Trafö; OTG; Stäubli; GF Machining Solutions; Hans Weber Maschinenfabrik; DPS; Thyssenkrupp; ©Drobot Dean - stock.adobe.com; Infratec; Hexagon; Blum-Novotest; Nokra; Hergarten; Thermhex; Deutsche Bahn AG; © Salt & Lemon Srl; Novus; Air Products; ULT; Jutec; MM Maschinenmarkt; Der Entrepreneurs Club e.K.; Vogel Communications Group; Zarges; BASF; Finus/VCG; Fraunhofer-IWU; Schall; Metabo