Suchen

Epson

Scararoboter mit Sensortechnik sind schnell und zielgenau

| Redakteur: Christine Fries

Epson stellt seine Scararoboter der H-Serie vor. In die Maschinen eingebaute QMEMS-Sensoren überwachen und optimieren dabei die Fahrt des Roboters und bieten die Wahl zwischen einer besonders exakten und einer besonders schnellen Fahrt.

Firmen zum Thema

( Bild: Epson )

Die Serie verfügt über leichtere und schlankere Bauformen, viele Befestigungsmöglichkeiten für die Peripherie und eine durch den Arm geführte Ethernet-Verbindung in der Anwenderverkabelung. Die Traglasten fallen dabei bis zu 33 % höher aus als bei bisherigen Typen, berichtet der Hersteller. So werden mit der H8-Serie bis zu 8 kg schnell und zielgenau bewegt.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42343064)

ABB; Archiv: Vogel Business Media; Otec; Epson; Kager; ; Bild: Epson; Boschert; Liebherr-Hydraulikbagger; Haulick+Roos; VCG; Schoen + Sandt; Siemens, 2019; picsfive - Fotolia; Kasto; Arno Werkzeuge; ©Marc/peshkova - stock.adobe.com / Cadera Design; Dinse; Mack Brooks; Lima Ventures; Hommel+Keller; Southco; Autoform/Rath; GOM; BMW; EVT; Thyssenkrupp; Karberg & Hennemann; Wirtschaftsvereinigung Stahl; Ceramoptec; Cold Jet; GFE; Untch/VCC; Trumpf; Fraunhofer IWM; Automoteam; IKT; Kuhn; Vogel/Finus; Eckardt Systems