Abkanten Schnell und einfach: Vollautomatische Biegezelle

Redakteur: Luca Meister

Euromac stellt die FX Bend Cell vor. Sie bietet nach Unternehmensangaben verschiedene bereits eingestellte Produktionsprogramme für die gängigsten Bearbeitungsprozesse.

Firmen zum Thema

(Bild: Euromac)

Durch die Nutzung der parametrisierten Programme, die am Bedienpanel aufgerufen werden, entfällt die Teach-in-Phase, was eine signifikante Zeiteinsparung ermöglicht, heißt es weiter. Alle Elemente der FX Bend Cell sind untereinander und mit der Zellenarchitektur verbunden. Das System bietet nach Unternehmensangaben folgende Features: Sechs Achsen mit Hinteranschlag, einen Kuka-Roboter KR10 Sixx Agilus inklusive Rahmen, Zentriertisch, Umdrehvorrichtung, zwei Ladetisch-Einheiten, Dicke-Kontrolle sowie Entladeposition für Schachteln und Förderband.

Dank weiträumigem Bereich ist die Entladung in eine oder mehrere Kisten und die Werkstückübergabe an ein Förderband möglich, heißt es. Weiter sind standardmäßig drei Vakuumgreifer mit unterschiedlichen Dimensionen mit dabei, die optimal an die Abmessungen des Werkstücks angepasst werden können. Außerdem verfügbar ist die Offline-Programmiersoftware Obelisk.

(ID:44463612)