Suchen

Dinse

Schweißpistole behält kühlen Kopf

| Redakteur:

Die Dinse GmbH stellt auf der Blechexpo 2011 ihre jüngst entwickelte und patentierte Automaten-Schweißpistole Met 3700 vor. Sie habe laut Aussteller ein bisher unerreichtes Leistungsspektrum in der Gaskühlung. So sei die Baureihe, bei einer Einschaltdauer von 100%, für Leistungsstärken bis 450 Ampere unter CO2 und bis zu 400 A unter Mischgas ausgelegt.

Firma zum Thema

Dinse Automaten-Schweißpistole der Baureihe Met 3700 mit verbesserter Kühlung. Mit ihr lassen sich zyklusunterbrechende Kühlzeiten vermeiden. Quelle: Dinse GmbH
Dinse Automaten-Schweißpistole der Baureihe Met 3700 mit verbesserter Kühlung. Mit ihr lassen sich zyklusunterbrechende Kühlzeiten vermeiden. Quelle: Dinse GmbH
( Archiv: Vogel Business Media )

Ein neu überarbeiteter Aufbau und das patentierte Kühlsystem des Pistolenkopfes sind dafür verantwortlich. Das Außenrohr bestehe aus einer speziellen Aluminiumlegierung, die Wärmestaustellen verhindern soll. Das Schutzgas werde bei Dinse separat zugeführt. Außerdem strömt es in einer Kühlspindel spiralförmig um das Pistolenrohr, bis in die Kontaktspitze. Das bedeutet eine signifikant vergrößerte Kühloberfläche.

Dinse auf der Blechexpo 2011: Halle 6, Stand 6204

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 377081)