OTC Daihen Schweißstromquellen regeln zwei- bis dreimal schneller

Redakteur: Christine Fries

Zur neuen Schweißmaschinenserie Welbee von OTC zählen drei reine Invertermaschinen (mit dem Zusatz M) und zwei Inverter-Pulsmaschinen (Zusatz P). Durch den Welbee-Chip regeln sie laut Hersteller zwei- bis dreimal so schnell wie andere Schweißstromquellen.

Firmen zum Thema

Die Welbee-Schweißmaschinen sind sowohl als Schweißautomaten wie auch als Handschweißmaschinen einsetzbar.
Die Welbee-Schweißmaschinen sind sowohl als Schweißautomaten wie auch als Handschweißmaschinen einsetzbar.
(Bild: OTC Daihen Europe)

Die Welbee-Schweißmaschinen sind sowohl als Schweißautomaten wie auch als Handschweißmaschinen einsetzbar. Alle sind in der Lage, über die sogenannte LSI-Kontrolle große Spalte zu überbrücken, was vorher lediglich komplexen Pulsmaschinen vorbehalten war. Durch die hohe Regeldynamik sollen sich besonders flache Nähte erzielen lassen. Am Ende jeder Schweißung optimal modellierte Drahtenden verhindern beim nächsten Schweißstart ungewollte Schweißspritzer und sorgen für einen ungehinderten Stromfluss.

Ein Kühlkanal ermöglicht eine direktere Kühlung der elektronischen Bauteile, ohne andere Komponenten der Maschinen mit eventuell verunreinigter Umgebungsluft zu beeinträchtigen. Jede Maschine lässt sich mit der standardmäßig integrierten Schnittstelle durch einfaches Freischalten am Bedienfeld in eine busfähige Automatenmaschine verwandeln. Ein Tablet-PC genügt, um die gesamte Maschine mit allen Funktionen im WLAN-Modus zu überwachen. Der neue TCC-Brenner bietet eine rund zwanzigfach höhere Leistung als eine marktübliche Elektrode.

(ID:42272767)