Suchen

Aluminiumschweißen

Schweißtechnikspezialisten unterstützen Alaskaabenteurer

Seite: 3/3

Firmen zum Thema

Schweißen als kreative Meditation

„Für mich ist Schweißen eine Arbeit geworden, die ich unheimlich gerne mache. Schweißen ist für mich wie Meditation“, sagt Hoepner. Der Coach von EWM lehrte die beiden bei der Schulung, dass es wichtig ist, beim Schweißen alles andere auszublenden. Tief Luft holen und nicht vergessen zu atmen. Mit allen Sinnen aufnehmen, was in dem Moment geschieht. „Das ist vermutlich die absolute Definition von Achtsamkeit“, sagt Paul Hoepner. Schweißen habe etwas sehr Befriedigendes. Man verbindet zwei Stücke miteinander und das hält dann im Optimalfall für die Ewigkeit. „Schweißen ist sicherlich etwas, das ich den Rest meines Lebens immer mal wieder machen möchte. Wer weiß, vielleicht schweiße ich mir einfach mal einen schönen Schreibtisch. Da ist das Thema Stabilität dann auch nicht so entscheidend wie bei einem Gefährt, mit dem man Alaska durchqueren will“, sagt Paul Hoepner und lacht.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 46136408)