Suchen

Schweißen Schweißverbindungen für High Purity Industry

Redakteur: Annedore Munde

Nantes (am) – Vom 13. bis 15. Juni 2007 wird das Hotel L’Hermitage in La Baule erneut zum Treffpunkt der Anlagenbauer und -betreiber aus den „High Purity“-Industrien wie Lebensmittel-, Getränke-, Kosmetik-, Pharma- und Feinchemie. Dem 5. Internationalen „High Purity Industry Symposium“ bietet der Organisator Polysoude aus Nantes die Plattform für Vorträge, Workshops und Hintergrundgespräche.

Firma zum Thema

Orbitalschweißen, das Mittel für die saubere und sichere Rohrverbindungen in der Lebensmittel-, Getränke-, Kosmetik- und Pharma-Industrie. Bild: Polysoude
Orbitalschweißen, das Mittel für die saubere und sichere Rohrverbindungen in der Lebensmittel-, Getränke-, Kosmetik- und Pharma-Industrie. Bild: Polysoude
( Archiv: Vogel Business Media )

Nach dem „High Purity“ Symposium, das Ende 2006 in holländischer Sprache stattgefunden hat, wird diese Veranstaltung für deutschsprachige Teilnehmer organisiert.

High Purity Industry verlangt Qualität beim Schweißen

Themenschwerpunkte des Symposiums sind beispielsweise: Richtlinien für Rohrleitungssysteme in der Pharma-Industrie, Oberflächenbeschaffenheit von Rohrleitungssystemen in der Lebensmittel- und Pharma-Industrie, Qualitätskriterien zur Sicherung von Schweißverbindungen und nicht rostende geschweißte Rohrleitungssysteme in der Lebensmittel- und Pharma-Industrie (Werkstoffe, Anforderungen, Normen, Toleranzen).

Seinen Ausklang nimmt das diesjährige Symposium am 15. Juni mit der Exkursion „Orbital-Schweißtechnik zum Anfassen“, wo eine Führung durch Fertigung und Anwendungstechnik bei Polysoude auf dem Programm steht.

(ID:211451)