MTS Sensor Technologie

Sensoren präsentieren sich kompakt und flexibel

| Redakteur: Frauke Finus

MTS stellt auf der EMO eine breite Palette an magnetostriktiven Positionsaufnahmen vor.
Bildergalerie: 2 Bilder
MTS stellt auf der EMO eine breite Palette an magnetostriktiven Positionsaufnahmen vor. (Bild: MTS)

Sensoren mit kompakten oder flexiblen Bauformen und Sensoren für Echtzeit-Messungen umfasst das Produktportfolio von MTS Sensor Technologie. Das Unternehmen präsentiert sich damit auf der EMO 2013 in Hannover.

Die kompakten Bauformen Stab (EH), Profil (EP) und ultraflaches Profil (EL) der Temposonics-E-Serie sind mit digitalen SSI- und CAN-Open-Ausgängen erhältlich. Die Positionssensoren der Temposonics-R-Serie können nun auch mit Profinet-Ausgang ausgerüstet werden. Der Sensor ist direkt in der Steuerung sichtbar und der Messwertgeber liefert neben der Position auch Geschwindigkeitswerte. Der Temposonics-RF hat einen flexiblen Sensorstab und bietet eine Messlänge bis 20 m.

MTS Sensor Technologie auf der EMO Hannover 2013: Halle 25, Stand G19

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben
  1. Avatar
    Avatar
    Ausklappen
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Ausklappen
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42313731 / Messen & Prüfen)