AP&T

Sicherheit und Flexibilität für beweglichen Pressentisch

| Redakteur: Frauke Finus

Der bewegliche Pressentisch Moving Bolster von AP&T sorgt für einfachere uns schnellere Werkzeugwechsel bei einem Gewicht von 30 t.
Der bewegliche Pressentisch Moving Bolster von AP&T sorgt für einfachere uns schnellere Werkzeugwechsel bei einem Gewicht von 30 t. (Bild: AP&T)

AP&T hat eine neue Generation des beweglichen Pressentisches Moving Bolster für den schnellen und sicheren Werkzeugwechsel entwickelt. Der Pressentisch ist für Werkzeuge mit einem Gewicht von 30 t vorgesehen und steht für alle neu hergestellten Pressen von AP&T zur Verfügung.

Mit der neuen Generationen des Moving Bolster geht AP&T nach eigenen Angaben auf den Kundenwunsch nach einfacheren Wechselvorgang mit kurzen Rüstzeiten und hoher Verfügbarkeit ein.

„Die Lösung ist flexibel. Der Moving Bolster kann in beliebiger Richtung in die Presse hinein und aus ihr heraus bewegt und somit an die Voraussetzungen der jeweiligen Werkshalle angepasst werden. Dadurch kann der Wechsel auch sehr schnell vollzogen werden. Außerdem ist der Antrieb vollkommen elektrisch, sodass eine belastbare und präzise Steuerung sichergestellt ist. Man kann den gesamten Werkzeugwechsel mithilfe einiger einfacher Tastenbetätigungen vornehmen“, erklärt Mikael Karlsson, Manager Development Press Products bei AP&T.

Sicherheit für Bediener

Zur Verringerung der Gefahren für Bediener ist der Moving Bolster mit einem optischen Scanner ausgestattet, der fortlaufend erkennt, was vor dem Pressentisch passiert, und mit dem Steuersystem kommuniziert, wie es heißt. Der Scanner könne so programmiert werden, dass der Bereich in Bewegungsrichtung in eine äußere und eine innere Sicherheitszone unterteilt werde. Wenn Menschen oder Gegenstände in der äußeren Zone erkannt werden, wird die Geschwindigkeit automatisch gesenkt. Wenn dasselbe in der inneren Zone passiert, bleibt der Moving Bolster komplett stehen, wie es heißt.

Servohydraulische Presse mit kurzen Zykluszeiten

AP&T auf der Euroblech 2018

Servohydraulische Presse mit kurzen Zykluszeiten

26.09.18 - Eine servohydraulische Presse von AP&T steht im Mittelpunkt, wenn das Unternehmen sich auf der Euroblech präsentiert. lesen

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Der Kommentar wird durch einen Redakteur geprüft und in Kürze freigeschaltet.

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
Zur Wahrung unserer Interessen speichern wir zusätzlich zu den o.g. Informationen die IP-Adresse. Dies dient ausschließlich dem Zweck, dass Sie als Urheber des Kommentars identifiziert werden können. Rechtliche Grundlage ist die Wahrung berechtigter Interessen gem. Art 6 Abs 1 lit. f) DSGVO.
  1. Avatar
    Avatar
    Ausklappen
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Ausklappen
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45607994 / Umformen)

DER BRANCHENNEWSLETTER Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Whitepaper

Leitfaden DSGVO

B2B-Vertrieb und Kaltakquise DSGVO-konform gestalten

Wie kann die B2B-Vertriebsarbeit optimal mit der DSGVO vereint werden? Wo sind die Grenzen und welche Chancen bietet die neue Gesetzeslage? Antworten auf diese Fragen und weitere Insights zur DSGVO in Verbindung mit dem B2B-Vertrieb, finden Sie hier. lesen

Kompendium Leichtbau 2018

Ideen für den Leichtbau sammeln

Leichtbau bedeutet, das Verhältnis zwischen Belastbarkeit und Gewicht einer Konstruktion zu vergrößern um Energie und Material einzusparen oder Kosten zu senken. Wir haben in diesem Kompendium die meist gelesenen Artikel zum Leichtbau zusammengefasst lesen

Technologietrends 2018

Die Top Technologietrends für 2018 in der Industrie - Teil 2

In den schnelllebigen Zeiten der Digitalisierung ist es häufig schwer, am Puls der Zeit zu bleiben. Lesen Sie jetzt, welche weiteren 7 Trends dieses Jahr im Fokus der Industrie stehen. lesen