Suchen

Siemens Simulation von Pressenlinien steigert die Produktivität

| Redakteur: Monika Zwettler

Schwerpunkte auf dem Messestand der Siemens-Division Drive Technologies bei der Euroblech 2010 bilden die Simulation kompletter Pressenlinien, ein neues PC-basiertes Sicherheitskonzept für Pressen sowie ein komplettes Paket für Bearbeitungsstationen. Mit dem Softwarepaket Press Line Simulation soll sich der gesamte Prozess der Blechumformung digital abbilden und optimieren lassen.

Firmen zum Thema

Das spart den Angaben zufolge wertvolle Engineeringzeit, reduziert den Aufwand beim Einrichten und Einfahren von Pressen erheblich und steigert so die Produktivität von Pressenlinien. Der Controller Simatic WinAC RTX F für PC-basierte Automatisierung ermöglicht die Realisierung von fehlersicheren Steuerungsaufgaben für Pressen auf dem PC. Mit Softwarebibliotheken des Angebots „Metal Forming Solution Package“ lässt sich die Automatisierung der Bearbeitungsstationen Zuführen, Walzenvorschub, Transport und Pressen einfach erstellen, so der Hersteller.

Siemens auf der Euroblech 2010: Halle 11, Stand G38

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 363266)