Suchen

Teilereinigung

So können Sie Bauteilsauberkeit nach aktuellen Standards kostengünstig erreichen

Seite: 30/34

Firmen zum Thema

Konzentration oder Verschmutzungsgrad mit Sensotech im Bad messen

Sensortechnik ermöglicht eine genaue Steuerung der Reinigungsbäder.
Sensortechnik ermöglicht eine genaue Steuerung der Reinigungsbäder.
(Bild: Sensotech )
Die Konzentration von Reinigungsmitteln, Korrosionsschutzmitteln, Beizmitteln oder anderen flüssigen Badinhaltsstoffen wird durch die Liquison-Analysenmesstechnik direkt im Prozess bestimmt. Die Nachdosierung kann so laut Hersteller Sensotech genau regelt werden. Dies sichere eine optimale Produktqualität und einen kosteneffizienten Verbrauch. Zur Steuerung der Badwechsel könne der Verschmutzungsgrad analysiert werden. Zu frühe und zu späte Badwechsel ließen sich somit vermeiden. Die Sensortechnik basiere auf der Schallgeschwindigkeitsmessung, so dass die Systeme Messgenauigkeit, Prozesstauglichkeit, Wartungsfreiheit und Langzeitstabilität böten. Die Sensoren seien in jede Anlage integrierbar und würden in Rohrleitungen ab DN 10 oder direkt in das Bad eingebaut. Die Messwerte würden inline erfasst, jede Sekunde aktualisiert und online PCs und dem Prozessleitsystem zur Verfügung gestellt.

Sensotech auf der Parts2clean 2015: Halle 6, Stand C46

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 43358962)