Suchen

15 todsichere Fußballertipps

So wird auch Ihr Team Weltmeister!

| Autor/ Redakteur: Hans-Peter Machwürth / Jürgen Schreier

Hurra, wir haben es geschafft. Wir sind zum vierten Mal Fußballwelt-Meister. Doch warum? Und was können Teams in Unternehmen von der deutschen Nationalmannschaft lernen? Was brauchen sie zum Erfolg?

Firmen zum Thema

( Bild: Public Domain CC0 )

Was braucht ein Team, um so erfolgreich zu wie die deutsche Nationalmannschaft bei der WM 2014 in Brasilien?

Tipp 1: Ein motivierendes und herausforderndes Ziel

„Wir wollen Weltmeister werden.“ Das sagte Nationaltrainer Jogi Löw im Vorfeld der WM in Brasilien immer wieder. Er wies jedoch zugleich darauf hin: „Ich kann nicht versprechen, dass wir dieses Ziel erreichen. Doch wir werden alle unser Bestes tun, um es zu erreichen.“ Dadurch nahm er seine Mannen in die Pflicht. Zugleich sorgte er aber dafür, dass im Umfeld kein zu großer Erwartungsdruck entstand – woran letztlich die Mannschaft von Brasilien zerbrach.

Tipp 2: Hunger und Gier nach Erfolg

Wer herausragendes leisten möchte, muss hungrig auf den Erfolg sein – denn hierfür muss man zuweilen auch an die Schmerzgrenze gehen. Das war bei der deutschen Mannschaft der Fall. Anders war dies beim spanischen Team, das weitgehend aus Spielern bestand, die schon einmal die Welt- und die Euromeisterschaft gewonnen hatten. Es war satt. Entsprechend lethargisch war seine Spielweise.

Tipp 3: Gute und zumindest hoch talentierte „Spieler“

Aus einem Ackergaul kann man kein Rennpferd machen. Das gilt auch für Fußballmannschaften. Auch ihre Spieler müssen eine Mindestqualität haben, um das große Ziel „WM-Titel“ zu erreichen. Das zeigt das Beispiel der algerischen Mannschaft. Sie wuchs im Spiel gegen Deutschland zwar über sich hinaus, doch letztendlich siegte doch die deutsche Mannschaft, obwohl sie an diesem Tag nicht in Top-Form war. Denn in ihr steckte mehr Substanz. Ähnlich erging es der Mannschaft des Zwergstaates Costa Rica. Auch sie leistete für ihre Verhältnisse Fantastisches und wurde deshalb in ihrer Gruppe Sieger vor Italien und England. Doch dann schied das Team im Viertelfinale im Elfmeterschießen gegen die Niederlande aus.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42822287)

gemeinfrei; Vogel Business Media © Stefan Bausewein; ; Bild: Public Domain CC0; Haulick+Roos; VCG; Wafios; picsfive - Fotolia; Siemens, 2019; Strack Norma; Kasto; Arno Werkzeuge; ©Marc/peshkova - stock.adobe.com / Cadera Design; Dinse; Mack Brooks; Lima Ventures; Hommel+Keller; Otec; Southco; Autoform/Rath; GOM; BMW; EVT; Thyssenkrupp; Karberg & Hennemann; Wirtschaftsvereinigung Stahl; Ceramoptec; Cold Jet; GFE; Untch/VCC; Trumpf; Automoteam; IKT; MPA Stuttgart; Kuhn; Vogel/Finus; Eckardt Systems