Suchen

Wirtschaftsvereinigung Stahl

Stahl-Innovationspreis 2015 ausgeschrieben

| Redakteur: Stéphane Itasse

Ingenieure, Architekten, Designer, Handwerker und Erfinder können sich wieder mit ihren Ideen um den Stahl-Innovationspreis 2015 bewerben. Den Siegern winken attraktive Preisgelder und die Bekanntmachung ihrer Neuheiten im Markt, wie die Wirtschaftsvereinigung Stahl in Düsseldorf mitteilt. Für Stahl im Klimaschutz gebe es dieses Mal einen Sonderpreis.

Firma zum Thema

Wer gute Ideen zu Produkten aus Stahl hat, kann sie beim Stahl-Innovationspreis 2015 einreichen.
Wer gute Ideen zu Produkten aus Stahl hat, kann sie beim Stahl-Innovationspreis 2015 einreichen.
( Bild: Wirtschaftsvereinigung Stahl )

Zum zehnten Mal loben Unternehmen der Stahlindustrie in Deutschland den Stahl-Innovationspreis aus, um Innovationen mit dem Werkstoff Stahl eine Bühne zu bieten. Der Wettbewerb hat sich zu einem der bedeutendsten seiner Art entwickelt, wie es heißt. Um der Anwendungsvielfalt von Stahl gerecht zu werden, wird der Wettbewerb in den Kategorien „Produkte aus Stahl“, „Stahl in Forschung und Entwicklung“, „Stahl im Bauwesen“ sowie „Stahl-Design“ ausgeschrieben.

Sonderpreis für Klimaschutz mit Stahl

Von besonderer Bedeutung ist bei diesem Wettbewerb der Klimaschutz, wie die Wirtschaftsvereinigung Stahl weiter berichtet. Stahl verarbeitende Unternehmen entwickelten auch auf diesem Gebiet eine Vielzahl neuer Produkte. Daher werde die Innovation, die durch Verwendung von Stahl am besten dazu beiträgt, Energie und Material einzusparen sowie CO2-Emissionen zu senken, mit dem Sonderpreis „Klimaschutz mit Stahl“ ausgezeichnet.

Bildergalerie

Die Preisverleihung soll am 9. Juni 2015 in Berlin stattfinden. Den Siegern des Stahl-Innovationspreises winken Preisgelder in Höhe von insgesamt 70.000 Euro, wie es in der Mitteilung heißt. Die Teilnahme an dem Wettbewerb ist kostenfrei. Die Projekte müssen innerhalb der letzten fünf Jahre in Deutschland entwickelt worden sein. Teilnahmeberechtigt sind Personen, Firmen, Institute und Entwicklungsgemeinschaften mit Sitz in Deutschland. Die Teilnahmeunterlagen können bei der Wirtschaftsvereinigung Stahl angefordert werden. Einsendeschluss ist der 15. Januar 2015. Weitere Informationen stehen im Internet unter www.stahl-innovationspreis.de.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42962418)