Suchen

Knauf Interfer Stahlkompetenz im Fokus des Blechexpo-Auftritts 2015

| Redakteur: Stéphane Itasse

Mit vier der fünf eigenständigen Geschäftsfelder zeigt sich Knauf Interfer auf der Messe Blechexpo 2015 vom 3. bis 6. November in Stuttgart.

Firma zum Thema

Seine Kompetenz rund um das Thema Stahl zeigt der Dienstleister Knauf Interfer auf der Blechexpo 2015.
Seine Kompetenz rund um das Thema Stahl zeigt der Dienstleister Knauf Interfer auf der Blechexpo 2015.
(Bild: Knauf Interfer)

Schwerpunkt des Geschäftsfeldes Distribution ist die Bevorratung und Distribution eines Portfolios von Lang-, Flach- und Rohrprodukten. Die Stahl Service Center verfügen über Maschinen und Anlagen zur Herstellung und Bearbeitung von Coils, Spaltbändern, Wickelringen, Zuschnitten und Tafeln. Das Geschäftsfeld Stahlverarbeitung umfasst die mechanische Bearbeitung und Fertigungsverfahren wie autogenes Brennschneiden oder Plasma- und Laserschneiden. Im Geschäftsfeld Kaltwalzen werden kaltgewalzte und oberflächenveredelte Bandstähle in den verschiedenen Güten und Größen erzeugt.

Knauf Interfer bietet branchen- und werkstoffübergreifend Produkte, Dienstleistungen und Logistikkonzepte, die die gesamte Produktionskette des Anwenders berücksichtigen. „Aus der individuellen Kombination von Material und Anarbeitung, Service und Liefertreue ergeben sich für unsere Kunden Mehrwerte und Wettbewerbsvorteile“, sagt Dr. Klaus Kremper, CEO der Knauf Interfer SE. Diese ganzheitliche Herangehensweise veranschaulicht das Unternehmen auf der Blechexpo 2015 unter anderem mit Exponaten und Mustermaterialien. „Im Zentrum aber soll der konstruktive Dialog mit unseren Kunden und Partnern stehen“, meint Kremper.

Bildergalerie
Bildergalerie mit 8 Bildern

Knauf Interfer auf der Blechexpo 2015: Halle 4, Stand 4208

(ID:43685309)