Suchen

Stanzen

Stanztec – die Fachmesse für Stanztechnik ist Aushängeschild der Region Pforzheim

Seite: 2/2

Firma zum Thema

Erste Stanztec schloss mit Rekordergebnis

Auf der ersten Stanztec wurden vom 16. bis 18. Juni 2009 über 3000 internationale Fachbesucher gezählt. Das Congress Centrum war mit 153 Ausstellern ebenfalls komplett ausgebucht. Für den Messeveranstalter Schall ein Rekordergebnis für eine Branchenveranstaltung dieser Art. Zielgruppe ist sowohl das inländische als auch das internationale Fachpublikum aus dem angrenzenden Ausland. Zahlreiche Aussteller zogen bereits nach dem zweiten Messetag ein positives Resümee.

Das Fachpublikum sei gut informiert und käme zum Teil mit konkreten Problemstellungen auf die Betriebe zu. Diese pflegten auf der Stanztec intensiv den bestehenden Kundenkreis, hatten jedoch auch eine Reihe von Neukontakten am Stand. Die Messe wird als Aushängeschild der Region Pforzheim betrachtet. Ein gemeinsamer Auftritt der hier ansässigen Unternehmen stärke den Wirtschaftsstandort und die Branche insgesamt.

Pforzheim ist der richtuge Standort

Dass der Schritt, die Messe Stanztec in Pforzheim zu etablieren, genau richtig war, belegt die Tatsache, dass die großen Namen der Branche mit dabei sind und die verfügbare Fläche nicht nur komplett ausgebucht ist, sondern inzwischen sogar eine Warteliste existiert. Die Aussteller verstehen sich als regional organisierte, aber international agierende Interessengemeinschaft. Lose angedockt an das erfolgreiche Fachmesse-Duo Blechexpo und Schweisstec, präsentiert sich die Stanztec als logische, aber auch eigenständige Ergänzung.

Die nächste Stanztec wird nach dem geplanten Zweijahres-Rhythmus erst wieder 2012 stattfinden. Die vom Messeveranstalter Schall in der Landesmesse Stuttgart ausgerichtete Blechexpo mit Schweisstec und die Pforzheimer Stanztec finden dann im jährlichen Wechsel statt.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 344625)