Schmolz+Bickenbach-Gruppe Steeltec führt Blankstahlaktivitäten zusammen

Autor Stéphane Itasse

Steeltec, ein Tochterunternehmen der Schmolz+Bickenbach-Gruppe, bündelt ab Mai 2015 unter ihrem Dach die Produktions- und Vertriebsaktivitäten der Blankstahlbetriebe in der Schweiz, in Deutschland am Standort Düsseldorf, in Skandinavien und in der Türkei in einer Business Unit (vormals S+B Bright Bar Group). Das Resultat sind Synergien in Stahlentwicklung, Produktion sowie Vertrieb, wie die Steeltec-Gruppe am Montag mitteilt

Anbieter zum Thema

Das Steeltec-Produktspektrum umfasst hoch- und höherfesten Spezialstahl, hochwertigen Blankstahl, Spezialvergütungsstahl, Automaten- und Einsatzstahl sowie Edelbaustahl.
Das Steeltec-Produktspektrum umfasst hoch- und höherfesten Spezialstahl, hochwertigen Blankstahl, Spezialvergütungsstahl, Automaten- und Einsatzstahl sowie Edelbaustahl.
(Bild: Steeltec/Ralf_Graner)

Die Gruppe vereine die Steeltec AG (CH), der Steeltec Praezisa GmbH (D), der Schmolz+Bickenbach Blankstahl GmbH (D), der Boxholm Stål AB (S), der Schmolz+Bickenbach A/S (DK) und der Schmolz+Bickenbach Celik A.S. (TR). Damit firmieren die Unternehmen künftig unter dem Namen Steeltec und bilden die gleichnamige Geschäftseinheit innerhalb der Schmolz+Bickenbach-Gruppe, wie es heißt.

Steeltec baut Aktivitäten in Skandinavien aus

Im Zuge des Zusammenschlusses stärkt Steeltec nach eigenen Angaben die Herstellungs- und Vertriebskapazitäten am skandinavischen Markt. Die Unternehmensgruppe bündle die Fertigung im schwedischen Boxholm und baue das dänische Nørresundby als Lager- und Versorgungsstandort aus. Das Produktspektrum der Steeltec-Gruppe umfasse hoch- und höherfesten Spezialstahl, hochwertigen Blankstahl, Spezialvergütungsstahl, Automaten- und Einsatzstahl sowie Edelbaustahl.

„Unsere Kombination aus fundiertem Werkstoff- und Prozesswissen sowie anwendungsspezifisch modifiziertem Blankstahl ist in Europa einzigartig“, sagt Gerd Münch, Geschäftsführer der Steeltec-Gruppe, laut Pressemitteilung. „Sukzessive bauen wir die Position aller Standorte als starke Partner in der Entwicklung anspruchsvoller Stahllösungen aus und treiben damit die Wettbewerbsfähigkeit unserer Kunden in Europa voran.“

Jetzt Newsletter abonnieren

Verpassen Sie nicht unsere besten Inhalte

Mit Klick auf „Newsletter abonnieren“ erkläre ich mich mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung (bitte aufklappen für Details) einverstanden und akzeptiere die Nutzungsbedingungen. Weitere Informationen finde ich in unserer Datenschutzerklärung.

Aufklappen für Details zu Ihrer Einwilligung

(ID:43357192)