Umformtechnik/Windenergie Stefan Klebert wird neuer Vorstandsvorsitzender der Schuler AG

Redakteur: Jürgen Schreier

Stefan Klebert (45) wird zum 1. Oktober 2010 den Vorstandsvorsitz der Schuler AG, Göppingen, übernehmen. Der bisherige Vorstandsvorsitzende Jürgen Tonn (62) tritt zum gleichen Zeitpunkt auf eigenen Wunsch in den Ruhestand.

Firmen zum Thema

Ab Oktober neuer Chef bei Schuler: Stefan Klebert. Bild: Schuler
Ab Oktober neuer Chef bei Schuler: Stefan Klebert. Bild: Schuler
( Archiv: Vogel Business Media )

Stefan Klebert verantwortete seit 2006 als Mitglied des Vorstands der Thyssen-Krupp Services AG das Ressort „Industrial Services“ mit zuletzt 30000 Mitarbeitern und 2,1 Mrd. Euro Umsatz. Mit dem Verkauf der „Industrial Services“ durch Thyssen-Krupp Ende 2009 schied er aus dem Unternehmen aus.

Der Diplom-Ingenieur Stefan Klebert (MBA) hat sich in seinem Berufsleben mit Führungspositionen in mehreren renommierten Industrieunternehmen (Festo, Schindler, Thyssen-Krupp) einen Namen als exzellenter Manager mit ausgeprägten Erfahrungen und Erfolgen, insbesondere mit den Schwerpunkten Performance-Steigerung und Industriedienstleistungen, erworben.

Jürgen Tonn ist seit 1. Oktober 2006 Vorstandsvorsitzender der Schuler AG. In seine Dienstzeit fallen vor allem die erfolgreiche Übernahme der Müller Weingarten AG durch Schuler sowie ein umfassendes Restrukturierungsprogramm, mit dem er das Unternehmen sicher durch die aktuelle Wirtschaftskrise führte.

Jürgen Tonn – „Vater“ der Fusion von Schuler und Müller-Weingarten

Aufsichtsratsvorsitzender Dr. Robert Schuler-Voith: „Jürgen Tonn hat sich in seiner Zeit als Vorstandsvorsitzender der Schuler AG große Verdienste für das Unternehmen erworben. Er hat mit der hervorragend gemanagten Fusion von Schuler und Müller Weingarten die Basis für eine wettbewerbsfähige und prosperierende Zukunft des Unternehmens gelegt. Und er hat die Schuler AG mit klugen Entscheidungen erfolgreich durch die globale Wirtschaftskrise geführt. Mit Stefan Klebert haben wir ebenfalls einen höchst kompetenten und international erfahrenen Manager als Nachfolger gefunden. Gerade seine Erfahrungen im Dienstleistungs-Segment sind für unsere Wachstumsstrategie von besonderer Bedeutung.“

Schuler produziert komplette Windkraftanlagen

Als, wie es heißt, Technologie- und Weltmarktführer in der Umformtechnik liefert Schuler Maschinen, Anlagen, Werkzeuge, Verfahrens-Know-how und Dienstleistungen für die gesamte metallverarbeitende Industrie. Zu den wichtigsten Kunden gehören Automobilhersteller und -zulieferer sowie Unternehmen aus der Hausgeräte-, Schmiede- und Elektroindustrie. Außerdem ist Schuler führend auf dem Gebiet der Münztechnik und Hersteller von kompletten Windkraftanlagen. Weltweit ist das Unternehmen mit rund 5000 Mitarbeitern mit eigenen Standorten und Vertretungen in vierzig Ländern präsent.

(ID:356203)