Suchen

Stanzen

Streifenführungsleiste jetzt auch in größeren Abmessungen erhältlich

| Redakteur: Stéphane Itasse

Bei langen seitlichen Ausstanzungen ist eine längere Streifenführung notwendig, um diese Freischnitte vollständig abzudecken und somit ein Abheben des Streifens zu verhindern. Deshalb bietet Meusburger ab sofort die Streifenführungsleiste E 5636 zusätzlich in den Längen 60 und 100 mm an.

Firma zum Thema

Statt nur in 30 mm Länge bietet Meusburger die Streifenführungsleiste E 5636 jetzt auch in 60 und 100 mm Länge an.
Statt nur in 30 mm Länge bietet Meusburger die Streifenführungsleiste E 5636 jetzt auch in 60 und 100 mm Länge an.
( Bild: Meusburger )

Durch den Einbau von der Bearbeitungsebene aus lassen sich die Zeiten für Werkzeugmontage und -demontage reduzieren, wie Meusburger berichtet. Die auf 60 HRC gehärteten Streifenführungsleisten bieten zudem einen guten Verschleißschutz. Durch die allseitig integrierten Einlaufschrägen wird ein einfaches Einfahren des Streifens und eine beidseitige Verwendung der Leiste ermöglicht. Dies verhindert den falschen Einbau. Neben den neuen Längen bietet der Normalienhersteller die Streifenführungsleiste auch in der Länge 30 mm ab Lager an. Verfügbar sind alle Längen in verschiedenen Höhen zwischen 4 und 20 mm.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45434946)

Das könnte Sie auch interessieren SCHLIESSEN ÖFFNEN

Bild: Meusburger; Meusburger; Schuler; Mack Brooks; Roemheld; Schall; BVS; Prima Power; Messe München; Coherent; Time; J.Schmalz; Eutect; Geiss; 3M; Hypertherm; VCG; Arcelor Mittal; Schallenkammer; Hergarten; Thermhex; IKT; Schöller Werk; Vollmer; Fiessler; © momius - Fotolia; Rhodius; Kemppi; Novus; Deutsche Fachpresse; Vogel Communications Group ; MM Maschinenmarkt; Der Entrepreneurs Club e.K.; MPA Stuttgart; Gesellschaft für Wolfram Industrie; BASF