Suchen

O&S/Parts2clean

Synergieeffekte lassen Besucherzahl boomen

| Redakteur: Stéphane Itasse

Die O&S nahe am Besucherrekord von 2012, fast 70 % mehr Besucher auf der Parts2clean: Die beiden Oberflächentechnik-Messen haben bei ihrem ersten parallelen Veranstaltungstermin vom 24. bis 26. Juni 2014 in Stuttgart deutlich mehr Publikum angesprochen. Insgesamt kamen mehr als 10.000 Fachbesucher zu den beiden Veranstaltungen, wie die Deutsche Messe AG, Hannover, als Organisator am Montag mitteilt.

Firmen zum Thema

Was mit Oberflächenbeschichtungen machbar ist, zeigte Jentner Metallveredelung auf der O&S.
Was mit Oberflächenbeschichtungen machbar ist, zeigte Jentner Metallveredelung auf der O&S.
( Bild: Itasse )

„Unsere Strategie ist aufgegangen“, sagt Olaf Daebler, Geschäftsleiter O&S und Parts2clean bei der Deutschen Messe AG. „47 % der Parts2clean-Besucher waren auch auf der O&S, 62 % der O&S-Besucher haben sich auch die Parts2clean angeschaut.“ Unterm Strich habe damit mehr als jeder dritte Fachbesucher das Angebot beider Messen genutzt.

Vor allem die Parts2clean profitiert von mehr Besuchern

Mit 334 Ausstellern auf 7662 m² Fläche sei die O&S bereits mit Bestmarken von 2012 gestartet. Besonders bei der internationalen Beteiligung war die O&S gegenüber der Vorveranstaltung noch einmal leicht gewachsen, wie es heißt. Im Hinblick auf die Besucher hätten die Veranstalter der Deutschen Messe AG eine Herausforderung zu bestehen gehabt. Im Jahr 2012 war laut Mitteilung die Besucherzahl um mehr als 50 % gestiegen. Mit 6440 Fachbesuchern aus 30 Ländern, die im laufenden Jahr die O&S besucht haben, sei das Rekordergebnis der Vorveranstaltung fast erreicht worden.

Bildergalerie

Bildergalerie mit 47 Bildern

Die Besucheranalyse der Parts2clean ergab ein Ergebnis von 8460 Fachbesuchern, was einem Wachstum von knapp 70 % entspricht, wie die Deutsche Messe AG weiter berichtet. Der Anteil ausländischer Besucher habe bei 21 % (2013: 20 %) gelegen. Sie seien aus 33 Ländern angereist. Insgesamt präsentierten gerade einmal acht Monate seit der letzten Veranstaltung 269 (265 im Vorjahr) Unternehmen aus 14 Ländern Produkte und Dienstleistungen für die industrielle Teilereinigung. Mit 6627 m² habe die Parts2clean 2014 ein Plus von gut 4 % bei der Nettoausstellungsfläche verzeichnet.

Aussteller von O&S und Parts2clean loben Besucherqualität

Für Zufriedenheit bei den Ausstellern sorgten auch die fachliche Qualifikation und die Entscheidungskompetenz der Besucher. 86 % hätten angegeben, in betriebliche Investitionsprozesse eingebunden zu sein, 51 % seien mit konkreten Investitionsabsichten auf die Parts2clean gekommen. Bei der O&S sei jeder zweite Fachbesucher mit Investitions- oder Kaufabsichten gekommen. 2012 habe der Anteil noch bei 27 % gelegen. 64 % der Besucher hätten angegeben, in Unternehmensentscheidungen eingebunden zu sein.

Der unterschiedliche Turnus von O&S und Parts2clean bleibt weiter bestehen: Die nächste Parts2clean ist turnusgemäß vom 9. bis 11. Juni 2015. O&S und Parts2clean 2016 sind für die Zeit vom 31. Mai bis 2. Juni geplant.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42776790)

Bild: Itasse; Secutex; picsfive - Fotolia; Hans-Rudolf Schulz; Safan-Darley; Ehrt; WWW.NEUSCHAEFER-RUBE.DE; Fraunhofer ILT; EWM; Tox; Rose Systemtechnik; Serapid; Fluke; Kuka; Eckardt; GFAC; Mink; ©popov48 - stock.adobe.com; Autoform; Strack Norma; EVT; Schneider Messtechnik; Thyssenkrupp; Steeltec; Item; Remmert; Value Balancing Allieande; gemeinfrei (Geralt, Pixabay.com); Uni Siegen; ©Andrey Armyagov - stock.adobe.com