Suchen

Hexagon

Systeme zur Qualitätsautomatisierung

| Autor/ Redakteur: Marcel Brand / Dietmar Kuhn

Als einer der führenden Anbieter von Industriemesslösungen plant Hexagon Metrology die Präsentation hochmoderner Technologien auf der Control, der internationalen Fachmesse für Qualitätssicherung. Der thematische Schwerpunkt der Messe liegt in diesem Jahr auf der Automatisierung von Messtechnik und Prozesskontrolle und verspricht die Vorstellung spannender Innovationen von heute, die schon morgen zum Branchenstandard avancieren können.

Firmen zum Thema

Den thematischen Schwerpunkt zur Fachmesse Control legt Hexagon in diesem Jahr auf die Automatisierung von Messtechnik und Prozesskontrolle.
Den thematischen Schwerpunkt zur Fachmesse Control legt Hexagon in diesem Jahr auf die Automatisierung von Messtechnik und Prozesskontrolle.
( Bild: Hexagon )

Bereits während der ersten industriellen Revolution waren sich unternehmerisch denkende Erfinder und Fabrikanten über das Potenzial von Automatisierungsvorgängen in Bezug auf die Erhöhung von Fertigungsgeschwindigkeit und Produktqualität im Klaren. Mehr als 200 Jahre später sehen Fertigungsbetriebe ein vergleichbares Potenzial in den modernen Technologien zur Qualitätssicherung, und Hexagon Metrology geht davon aus, dass durch innovative Herangehensweisen zur Automatisierung von Messungen im Fertigungsbereich wesentliche Fortschritte erzielt werden können.

„Optimale Automatisierungslösungen werden mit Blick auf die Prozesse entwickelt, zu deren Unterstützung sie dienen”, erläutert John Paulsen, Vice President Sales & Marketing von Hexagon Metrology EMEA. „Mit unseren Lösungen zur Qualitätsautomatisierung soll nicht nur eine automatisierte Kontrolle der Qualität des Endprodukts erfolgen, sondern auch automatisch die Qualität des Fertigungsvorgangs erhöht und überwacht werden. Wir freuen uns darauf, diesen neuen Ansatz auf der Control an einigen erfolgreichen Beispielen demonstrieren zu können, und sind überzeugt, dass unsere Kunden in den kommenden Jahren davon profitieren werden.”

Hexagon Metrology wird die Highlights seines umfassenden Produktportfolios präsentieren, darunter stationäre Koordinatenmessgeräte (KMG), mobile Messarme und Laser Tracker, optische und Weißlicht-Messsysteme, Multisensor-Lösungen, Handmessgeräte sowie Sensoren und Software. Mit Spannung erwartet wird der Einstand des Leica Absolute Tracker AT960. Dieser Laser Tracker wurde in der Branche bereits etabliert und wird als Teil einer mobilen Roboterzelle im Einsatz sein. Der Messestand ist mit fünf automatisierten Einheiten ausgestattet. Zu sehen sein werden Anwendungen im Zusammenhang mit Inspektion und Qualitätssicherung von der Beschickung bis hin zur messtechnikgestützten Montage.

Darüber hinaus wird Hexagon Metrology ein neues Konzept für automatisierte Sensorwechsel an stationären KMG (Kraftmessgeräten) vorstellen. Zudem können die Messebesucher neue Softwarelösungen testen, die zur Integration von Produktionsdaten und zur Generierung aussagekräftiger Informationen als Grundlage für fundierte Entscheidungen dienen.

Die Control 2015 findet von 5. bis 8. Mai 2015 auf dem Gelände der Landesmesse Stuttgart statt. Die modernen Messlösungen von Hexagon Metrology zur Qualitätsautomatisierung finden Interessenten in Halle 5, Stand 5302.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43301056)

Schall; simufact engineering; Bild: Schall; FTI; Bild: Hexagon; ; VCG; Wafios; picsfive - Fotolia; GFE; Siemens, 2019; Strack Norma; Schuler; Kasto; Arno Werkzeuge; ©Marc/peshkova - stock.adobe.com / Cadera Design; Dinse; Mack Brooks; Hommel+Keller; Otec; Oerlikon Balzers; Southco; Autoform/Rath; GOM; BMW; EVT; Thyssenkrupp; Karberg & Hennemann; Wirtschaftsvereinigung Stahl; Ceramoptec; Cold Jet; Untch/VCC; Trumpf; Automoteam; IKT; MPA Stuttgart; Kuhn; Vogel/Finus; Eckardt Systems