Doduco Technik und Qualitätssicherung aus einer Hand

Redakteur: Kirsten Nähle

Die Doduco GmbH präsentiert auf der Stanztec 2012 ihr gesamtes Wissen für die Herstellung von elektrischen Kontakten. In der Verbindungstechnik von Kontaktwerkstoffen mit allen gängigen Trägermaterialien greift das Unternehmen nach eigener Aussage auf die jahrzehntelange Erfahrung in der Entwicklung und Herstellung von edelmetallhaltigen Kontaktwerkstoffen zurück.

Firma zum Thema

In der Verbindungstechnik von Kontaktwerkstoffen mit allen gängigen Trägermaterialien greift Doduco auf die Erfahrung in der Entwicklung und Herstellung von edelmetallhaltigen Kontaktwerkstoffen zurück.
In der Verbindungstechnik von Kontaktwerkstoffen mit allen gängigen Trägermaterialien greift Doduco auf die Erfahrung in der Entwicklung und Herstellung von edelmetallhaltigen Kontaktwerkstoffen zurück.
(Bild: Doduco)

Mit dem gebündelten Know-how in der Produktion von Halbzeugen, der Werkzeugtechnik, der Präzisionsteilefertigung, der Kunstoff-Metall-Verbund-Technik, der Beschichtungstechnik und dem Edelmetallrecycling sei man Kompetenzpartner entlang des gesamten Produktzyklus.

Rückgewinnen edelmetallhaltiger Produktionsrückstände lohnt sich

Mit der Rückgewinnung von edelmetallhaltigen Produktionsrückständen trage das Unternehmen auch dazu bei, die natürlichen Edelmetallressourcen zu schonen und leiste einen Beitrag zur Nachhaltigkeit und, bei den derzeit hohen Edelmetallpreisen, zur Wirtschaftlichkeit. Das Unternehmen kann hausintern auf das Aufschweißen der im eigenen Halbzeugwerk hergestellten Kontaktdrähte oder Mehrschichtkontaktprofile, das Einnieten der eigens hergestellten Kontaktniete oder Drahtabschnitte, auf Plattierungen als In- oder Toplay, das Rollnahtschweißen, die Band- und Teilegalvanik, das Beschichten im Vakuum (PVD) oder die Herstellung bondfähiger Oberflächen zurückgreifen.

Die Qualitätssicherung habe einen besonders hohen Stellenwert. In den eigenen Laboratorien würden Schliffuntersuchungen und Analysen mit dem Rasterelektronen-Mikroskop ebenso routinemäßig durchgeführt wie die elektrische Prüfung des Zusammenspiels von Schaltgerät mit neu entwickelten Kontaktwerkstoffen.

Doduco legt Wert auf Qualität und kurze Durchlaufzeiten

Den Kunden biete Doduco qualitativ hochwertige, maßgeschneiderte und wirtschaftlich optimale Lösungen. Schon zu Beginn des Projekts werden die Kunden laut Unternehmen intensiv technisch beraten, um die Funktion des elektrischen Kontaktes und das Design in den gewünschten Einklang zu bringen.

Darüber hinaus liegt die komplette Qualitätsverantwortung in einer Hand. Zentral werden sämtliche Einzelprozesse vom verantwortlichen Produktmanager koordiniert. Schnittstellen zu Drittlieferanten sowie zusätzliche Transportwege entfallen. So werden die Durchlaufzeiten minimiert.

Doduco auf der Stanztec 2012: Halle GS, Stand A-58

Artikelfiles und Artikellinks

(ID:33573840)