Suchen

Kullen

Tellerbürsten sind Allroundwerkzeuge in der Oberflächenbearbeitung

| Redakteur: Bernhard Kuttkat

In der extremen Flexibilität von Besatz und Bürstenkörper liegt der Schlüssel zahlreicher Anwendungen von Tellerbürsten. Sie haben sich als Standard- und Sonderwerkzeuge in der Oberflächenbearbeitung etabliert und auch Eingang in Anwendungen wie Geldzählautomaten gefunden, wie Kullen im Vorfeld der Hannovere-Messe 2011 mitteilt.

Firmen zum Thema

Die Anderlonbürsten arbeiten gegenläufig und entgraten das Werkstück stirnseitig sowie automatisch, selbst abgenutzte Borsten behalten ihre Schleifwirkung.
Die Anderlonbürsten arbeiten gegenläufig und entgraten das Werkstück stirnseitig sowie automatisch, selbst abgenutzte Borsten behalten ihre Schleifwirkung.
( Bild: Kullen )

Wie erläutert wird, ist für die meisten Aufgaben eine Tellerbürste mit gestanztem Besatz ausreichend. Die Besatzdichte lässt sich dann ganz nach Bedarf variieren.

Tellerbürsten mit eingegossenem Besatz entgraten effektiver

Um die Effektivität beim Entgraten zu erhalten, sind jedoch laut Kullen Tellerbürsten besser, deren Besatz im Kunststoffkörper eingegossen ist. Sie haben sich vor allem bei der Bearbeitung von Bauteilen wie Motorblöcken und Zylinderköpfen etabliert. Auch der Formgrat von ausgehärteten Sinterteilen kann damit problemlos entfernt werden.

Die vergossene Ausführung hat den Vorzug, dass die Borsten nicht aufspreizen. So lassen sich genaue Einstellwerte fixieren und prozesssichere Ergebnisse erzielen. Als besonders aggressiv, verkürzen sie deutlich die Entgratzeiten.

Tellerbürsten mit Drahtborsten in über 600 Ausführungen

Die Standarddurchmesser der Tellerbürsten liegen zwischen 70 und 300 mm. Drahtborsten gibt es in über 600 Ausführungen, von weich über mittel, bis hart. Einige vertragen sogar Dauerbelastung bis etwa 1250 °C.

Auch Kunststoffborsten aus Polypropylen oder Polyester gibt es, in glatter oder gewellter Form. Diese haben eine hohe Wärme- und Kältebeständigkeit und sind äußerst resistent gegen viele chemische Substanzen.

Kullen auf der Hannover-Messe 2011: Halle 6, Stand J47

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 372369)

August Rüggeberg; Kullen-Koti; Archiv: Vogel Business Media; ; Bild: Kullen; VCG; Wafios; picsfive - Fotolia; GFE; Siemens, 2019; Strack Norma; Schuler; Kasto; Arno Werkzeuge; ©Marc/peshkova - stock.adobe.com / Cadera Design; Dinse; Mack Brooks; Hommel+Keller; Otec; Oerlikon Balzers; Southco; Autoform/Rath; GOM; BMW; EVT; Thyssenkrupp; Karberg & Hennemann; Wirtschaftsvereinigung Stahl; Ceramoptec; Cold Jet; Untch/VCC; Trumpf; Automoteam; IKT; MPA Stuttgart; Kuhn; Vogel/Finus; Eckardt Systems