Suchen

Messtechnik Tragbares Spektralfotometer erkennt geringe Unterschiede bei Glanz und Farbe

| Redakteur: Kirsten Nähle

Ein hochpräzises, tragbares Spektralfotometer mit integrierter Glanzmessung ermöglicht eine genaue Farbmessung von lackierten Oberflächen, Kunststoffteilen, Verpackungsaufdrucken, Kfz-Teilen, Möbeln und anderen Industriegütern. Messungen mit dem 45G überprüfen den optischen Eindruck der Farbe, des Glanzgrades und den Einfluss der Oberflächentextur.

Firma zum Thema

Das 45G ist ein präzises, tragbares Spektralfotometer mit integrierter Glanzmessung. (Bild: Datacolor)
Das 45G ist ein präzises, tragbares Spektralfotometer mit integrierter Glanzmessung. (Bild: Datacolor)

Gerade bei Kfz-Innenausstattungen, deren Einzelteile mit oft unterschiedlichen Oberflächen von verschiedenen Zulieferern gefertigt werden, soll dennoch ein harmonischer optischer Gesamteindruck entstehen. Das Spektralfotometer 45G ermöglicht laut Hersteller Datacolor die Qualitätskontrolle zahlreicher Komponenten nach strengen Toleranzwerten, sodass eine konsistente Farberscheinung sichergestellt wird.

Geringe Unterschiede bei Glanz oder Farbe erkenne das Spektralfotometer zuverlässig. Für den Lieferanten sei zusätzlich interessant, dass es optische Abweichungen durch Werkzeugverschleiß bei Kunststoff-Spritzgussteilen erkenne, bevor diese sich negativ auf die Produktionsqualität auswirken.

Bildergalerie

Spektralfotometer verbessert Effizienz bei der Qualitätskontrolle

Bei Lackierungen und Beschichtungen, wie beispielsweise beim Coil-Coating, ist die Messgeometrie des 45/0 ein weltweit angewendeter Standard. Für die Consumer Elektronik-Industrie und im Home-Appliance-Bereich sei das 45G ein geeignetes Werkzeug um die Einhaltung hoher Qualitätsstandards zu überprüfen.

„Mit unserem Produkt können Fertigungsunternehmen in einem einzigen bequemen Vorgang sowohl Farbe als auch Glanz präzise messen und kontrollieren“, erklärt Bob Karpowicz, Produktmanager für Instrumente bei Datacolor. „Das ergonomisches Design mit Farbdisplay und Bluetooth und die zum Patent angemeldete Messtechnik garantieren konsistente Ergebnisse auch bei Messungen über lange Zeiträume. Das Inter-Instrument-Agreement des 45G ist extrem gut, sodass Standards digital kommuniziert werden können. Durch die hohe Präzision wird die Effizienz bei der Qualitätskontrolle stark verbessert und zusätzlich werden Kosten reduziert.“

Software im Spektralfotometer speichert Standards und Proben

Die Software des Spektralfotometers ermöglicht die Speicherung von Standards und Proben, die umfangreiche Darstellung aller wichtigen farbmetrischen Daten und die klare Indikation von Pass/Fail-Entscheidungen. Das 45G bietet die Einbindung in die Software Datacolor Tools, die Synchronisierung von Standard- und Probenergebnissen zur Erstellung von Qualitätsberichten sowie ein einfaches Management auch von umfangreichen Daten.

(ID:32218510)