Suchen

Oberflächentechnik Traumfabrik Coatinc feiert 40 farbenfrohe Jahre

| Redakteur: Jürgen Schreier

Am 10. Mai 2014 konnte die Coatinc Würzburg GmbH ihr 40-jähriges Firmenjubiläum feiern. Seit der Geburtsstunde der damaligen Verzinkerei Würzburg habe man, wie es heißt, viel erreicht, neue Verfahren erschlossen und als Full-Service-Oberflächenveredler unzählige Produkte aufgewertet.

Firma zum Thema

Die Toranlage an der Fürstbischöflichen Residenz in Würzburg wurde verzinkt von Coatinc Würzburg.
Die Toranlage an der Fürstbischöflichen Residenz in Würzburg wurde verzinkt von Coatinc Würzburg.
(Bild: TCC )

Der Rottendorfer Betrieb – zugehörig zum über 125 Jahre alten Familienunternehmen The Coatinc Company – zeigt auch nach 40 Jahren längst noch keine Anzeichen von „Altersmüdigkeit“. Vom reinen Feuerverzinkungswerk hat sich Coatinc Würzburg zum Full-Service-Oberflächenveredler mit hohem Serviceanspruch gewandelt.

Bildergalerie

Der Leitgedanke hinter allen Leistungen sei, wie Geschäftsbereichsleiterin Susanne Kolb betont, stets derselbe: „Wir veredeln Träume.“ Um diesem Grundsatz gerecht zu werden, ist das Unternehmen stetig über sich hinaus gewachsen.

Neue Pulverbeschichtung bietet Korrosionsschutz in allen Farben

Im Oktober 2013 wurde eine neue Pulverbeschichtungsanlage auf dem Werksgelände in Rottendorf in Betrieb genommen und bietet sowohl den regionalen als auch international tätigen Kunden Korrosionsschutz in allen Farben. Weitere Meilensteine der jüngeren Unternehmensgeschichte waren der Neubau der eingekapselten, vollautomatischen Vorbehandlung mit Trockenofen, die Erneuerung und partielle Automatisierung der Krananlagen mit Hub-Senk-Stationen, die Sanierung der Bestandshallen und die neue Filteranlage.

Coatinc Würzburg ist nach DIN EN ISO 9001:2008, DASt-Richtlinie 022 und ganz aktuell auch nach EN 1090 im Bereich der Pulverbeschichtung zertifiziert. Die Rundumservices des Oberflächenspezialisten beinhalten neben verschiedenen Korrosionsschutz und Beschichtungsverfahren individuelle Anarbeitungs- und Transportlösungen.

Ein Weltkulturerbe wird dank Coatic noch schöner

Der breitgefächerte Coatinc-Kundenstamm reicht von Stahlbauunternehmen, Fahrzeugherstellern und Anlagenbauer bis hin zu privaten Kunden, die ihre Geländer und Gartentüren verzinken oder Duplex-beschichten (feuerverzinken + pulverbeschichten) lassen möchten.

Spezialisiert hat sich das Unternehmen jedoch auf den Schutz hochwertiger Bauteile wie Schlosserware und Serienprodukte. So wurde beispielsweise die Toranlage an der weltberühmten Fürstbischöflichen Residenz in Würzburg (Unesco Weltkulturerbe) veredelt und so die Erhaltung einer kostbaren Antiquität der alten Barockstadt am Main sichergestellt.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 42830432)