Suchen

Umformmaschinen/Lasermaschinen Trumpf steigert Umsatz um 15 %

| Redakteur: Stéphane Itasse

Die Trumpf-Gruppe hat im Ende Juni abgeschlossenen Geschäftsjahr 2011/12 einen Umsatz von 2,325 Mrd. Euro erwirtschaftet. Im Vergleich zum Vorjahresumsatz von 2,024 Mrd. Euro entspricht dies einem Plus von 15 %. Auftragseingang und Ergebnis stiegen ebenfalls, wie der Werkzeugmaschinenbauer am Dienstag in Ditzingen mitteilt.

Firmen zum Thema

(Bild: Trumpf)

Trumpf hat im vergangenen Geschäftsjahr den höchsten Umsatz in seiner Firmengeschichte erzielt und die Vorkrisen-Bestmarke aus dem Geschäftsjahr 2007/08 übertroffen“, sagte Unternehmenschefin Nicola Leibinger-Kammüller bei der Vorlage der vorläufigen Zahlen.

Auch beim Auftragseingang legte Trumpf laut eigener Mitteilung 2011/12 zu. Mit 2,35 Mrd. Euro lag er über den 2,22 Mrd. Euro aus dem Vorjahr. Der Gewinn sei ebenfalls gestiegen: „Wir erwarten ein Ergebnis, das über dem des vorigen Jahres liegt“, meint Leibinger-Kammüller. 2010/11 hatte Trumpf ein Vorsteuer-Ergebnis von 185 Mio. Euro erzielt.

Die endgültigen Zahlen will Trumpf im Oktober 2012 vorstellen. Der Maschinenbauer hat im vergangenen Geschäftsjahr mehr als 1000 neue Stellen geschaffen. Die Mitarbeiterzahl des Unternehmens stieg auf über 9600.

(ID:34643280)