Suchen

Blechexpo 2009

Trumpf zieht positive Blechexpo-Bilanz

| Redakteur: Stéphane Itasse

Der größte Aussteller der Messe Blechexpo 2009 Trumpf zieht eine positive Bilanz der Veranstaltung. Die Ergebnisse liegen laut Trumpf-Geschäftsführer Dr. Mathias Kammüller deutlich über den Erwartungen. Der Ditzinger Werkzeugmaschinenhersteller habe an den vier Ausstellungstagen seine Ziele deutlich übertroffen. Von Entwarnung für den deutschen Maschinenmarkt könne aber keine Rede sein.

Firma zum Thema

Die besonders kleine Laserschneidmaschine Trulaser 1030 hat Trumpf auf der Blechexpo 2009 vorgestellt. Bild: Trumpf
Die besonders kleine Laserschneidmaschine Trulaser 1030 hat Trumpf auf der Blechexpo 2009 vorgestellt. Bild: Trumpf
( Archiv: Vogel Business Media )

Besonders interessierten sich die Blechexpo-Besucher für die beiden neuen Produkte, die Trumpf auf der Messe vorstellte, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens. Dies waren die Trulaser 1030, eine Einsteigermaschine für das Laserschneiden, und die Stanz-Lasermaschine mit Festkörperlaser Trumatic 3000 Fiber.

Trumpf bleibt vorsichtig

Trotz der erfolgreichen Messe bleibe mit Blick auf die Konjunkturlage Vorsicht angebracht, sagte Kammüller. Die Anzeichen mehrten sich, dass die Talsohle durchschritten sein könnte. Von Entwarnung könne aber weder bei Trumpf noch am deutschen Maschinenmarkt insgesamt die Rede sein.

Unter den Besuchern der Blechexpo waren auffallend viele ausländische Gäste, berichtet der Werkzeugmaschinenhersteller weiter. Trumpf habe größere Delegationen aus 16 verschiedenen Ländern am Stand begrüßt.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 330361)