Lasys meets Turkey Türkische Autobauer wollen mehr Lasertechnik

Redakteur: Peter Königsreuther

„Lasys meets Turkey“: Am 31. März brachte die Lasys, internationale Fachmesse für Laser-Materialbearbeitung, bei einem Fachtag „Automobil“ in Istanbul, Vertreter der türkischen Automobilindustrie erfolgreich mit führenden Herstellern von Laser-Fertigungssystemen zusammen.

Firmen zum Thema

Lasys meets Turkey: Fachvorträge über das gesamte Anwendungsspektrum modernster Lasertechnik sowie eine Parallelausstellung namhafter Laser-Experten, haben in Istanbul ein Informationsfeuerwerk in Sachen Laser-Materialbearbeitung für potenzielle Anwender aus der türkischen Automobilbau-Szene entfacht.
Lasys meets Turkey: Fachvorträge über das gesamte Anwendungsspektrum modernster Lasertechnik sowie eine Parallelausstellung namhafter Laser-Experten, haben in Istanbul ein Informationsfeuerwerk in Sachen Laser-Materialbearbeitung für potenzielle Anwender aus der türkischen Automobilbau-Szene entfacht.
(Bild: Messe Stuttgart)

Die Veranstaltung fand im Rahmen der Initiative „Lasys meets…“ statt, mit welcher die Messe Stuttgart das Thema Laser-Materialbearbeitung in internationalen Zielmärkten weiter stärkt, wie es weiter heißt. In vielfältigen Fachvorträgen und angeregten Fachgesprächen erfuhren die Automobilhersteller und -zulieferer, wie modernste am Markt erhältliche Laser-Lösungen ihre Branche auch künftig in großen Schritten voranbringen könnten. Begleitend zur Konferenz haben sechs der beteiligten Unternehmen in einer Ausstellung auch Anwendungsbeispiele präsentiert.

Laser-Who-is-who in Istanbul

„Wir freuen uns wirklich sehr, dass wir mit Lasys meets Turkey wohl die richtigen Themen am richtigen Standort zu den richtigen Anwendern bringen konnten. Für die Fachbesucher haben wir hier an einem Tag kompaktes Know-how aus Expertenhand geboten“, erklärt Gunnar Mey, Abteilungsleiter Industrie bei der Messe Stuttgart. Die Ausstellerliste der Fachausstellung lese sich wie das Who-is-Who der Branche: AB Rotech, IPG Photonics, Precitec, Rofin, Trotec Laser und Trumpf. „Es war uns sehr wichtig, auf diesem Event Flagge zu zeigen“, wie Ulrich Höchner, International Manager Sales and Marketing bei der Rofin-Sinar Laser GmbH, anmerkt.

Beeindruckendes Event am Bosporus

Die Besucher gehörten genau zur gefragten Klientel der ausstellenden Unternehmen. Martin Sierig, Area Sales Manager und Industry Manager bei Precitec, stellt fest: „Hier treffe ich auf die richtige Zielgruppe.“ Auch Kubilay Yıldırım, General Manager, IPG Photonics Eurasia, freut sich, dass sein Unternehmen die richtigen Ansprechpartner während der Veranstaltung erreicht hat. Ebenso auch Sami Avigidor vom Trotec Laser Department, HALSA Kirtasiye – Obwohl er zunächst skeptisch war, stellte er dem Thementag anschließend ein mehr als gutes Zeugnis aus: „Ich bin sehr beeindruckt!“, so sein Fazit.

(ID:43967256)