Suchen

Rofin-Baasel Lasertech

Überarbeitetes Laserschneidsystem bietet Feinjustierung der Schutzgasdüse

| Redakteur: Christine Fries

Rofin hat das Laserschneidsystem Starcut Tube überarbeitet und mit praxisnahen Verbesserungen versehen.

Firma zum Thema

Der neue Präzisions-Schneidkopf ermöglicht die Feinjustierung der Schutzgasdüse.
Der neue Präzisions-Schneidkopf ermöglicht die Feinjustierung der Schutzgasdüse.
( Bild: Rofin-Baasel Lasertech )

Der neue Präzisions-Schneidkopf BAK-MC verfügt über sehr gute optische Eigenschaften und erlaubt nun auch die Feinjustierung der Schutzgasdüse. Sie kann frei in X- und Y-Richtung positioniert werden, ohne die Strahlführung zu verändern. Das integrierte Schutzglas ist über einen präzise gefertigten Schieber einfach zu entnehmen – ohne Demontage anderer Teile des Schneidkopfes. Mit einer Länge von 600 mm in Richtung der X-Achse bietet der deutlich vergrößerte Arbeitsraum Platz für längere Teile. Eine Schublade erlaubt die Entnahme von Teilen zu jedem Zeitpunkt während der laufenden Produktion – auch beim Nassschneiden. Sind die 600 mm Arbeitsraumlänge nicht ausreichend, kann die Anlage mit einem automatischem Entnahmesystem ergänzt werden.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 42712768)