Suchen

Azubi-Ausbildungsinitiative Überbetriebliche Ausbildung des VDWF für Azubis

Redakteur: M.A. Frauke Finus

Mit seiner Ausbildungsoffensive qualifiziert der Verband Deutscher Werkzeug- und Formenbauer (VDWF) die Auszubildenden der Branche. Im Bildungs-Center Südthüringen in Zella-Mehlis (BCS) werden Auszubildenden Spezialkenntnisse ergänzend zur betrieblichen Ausbildung und zur Berufsschule vermittelt. Im Sommer werden spezielle Module zu Stanz- und Umformwerkzeugen für Azubis im 2. Lehrjahr angeboten.

Firma zum Thema

Der Verband Deutscher Werkzeug- und Formenbauer e.V. bietet ein überbetriebliches Ausbildungsprogramm für Azubis an.
Der Verband Deutscher Werkzeug- und Formenbauer e.V. bietet ein überbetriebliches Ausbildungsprogramm für Azubis an.
( © DOC RABE Media - Fotolia)

Entsprechend der betrieblichen Anforderungen stehen die Vermittlung und Vertiefung von Kenntnissen, Fähigkeiten und Fertigkeiten auf dem Gebiet des Formenbaus über den normalen Lehrplan hinaus im Mittelpunkt. Von Lehrinhalten zur Werkzeugtemperierung bis zu den speziellen Kunststoffeigenschaften wird so die Kluft zwischen Berufsschulausbildung und benötigtem Wissen im Tagesgeschäft in Theorie und Praxis geschlossen.

Die inhaltlichen Schwerpunkte werden dabei vom VDWF vorgegeben und gemeinsam mit den zuständigen BCS-Lehrkräften vermittelt. Die Lehrlinge erhalten dabei detaillierte Unterlagen zu den einzelnen Seminarinhalten. Jeder Lehrgangstag wird mit der Reflexion vermittelter Bildungsinhalte und erreichter Bildungs-ergebnisse beendet. Die einzelnen Module werden mit einem Prüfungsgespräch und Zertifikat abgeschlossen.

Modul 1 für Stanz- und Umformwerkzeuge für Azubis im 2. Lehrjahr:

23. Mai – 3. Juni 2016

6. – 17. Juni 2016

Weitere Informationen und Anmeldung

(ID:44030834)