Suchen

Absaug- und Filteranlagen

ULT-Symposium zu Luftreinhaltungsverfahren

| Redakteur: Frauke Finus

Die ULT AG, Anbieter von Absaug- und Filteranlagen für Materialbearbeitungsprozesse, wird am 10. und 11. Mai 2016 zum fünften Mal das traditionelle ULT-Symposium in Löbau durchführen. Die Veranstaltung, die im Zwei-Jahres-Rhythmus stattfindet, steht 2016 unter dem Motto „Lufttechnik für neue Technologien“.

Firmen zum Thema

Das letzte ULT-Symposium zog zahlreiche Interessierte an.
Das letzte ULT-Symposium zog zahlreiche Interessierte an.
( Bild: ULT )

An beiden Tagen stehen interessante Vorträge von hochkarätigen Experten aus den Bereichen Industrie, Forschung & Entwicklung sowie Hochschulwesen im Mittelpunkt der Veranstaltung. Dabei werden sowohl praktische Erfahrungen als auch neue Forschungsthemen vorgestellt. Neben gesetzlichen Vorlagen und ökologischen wie ökonomischen Ansätzen werden Inhalte wie „Lasermaterialbearbeitung von Kunststoffen“, „Rapid Prototyping“, „Energieeffizienz in der Strömungstechnik“ oder „Wirtschaftlichkeit durch moderne Filtertechnologien“ vorgestellt.

Komplettiert wird das fünfte ULT-Symposium durch eine begleitende Ausstellung teilnehmender Unternehmen. Veranstaltungsort wird die Blumenhalle im Messepark auf dem ehemaligen Gelände der Landesgartenschau in Löbau sein.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 43838366)

ULT; Bild: ULT; ; Meusburger; picsfive - Fotolia; LVD; Reimann; Schuler; Trumpf; Stefanie Michel; RK Rose+Krieger; Lucas+Dursski; Inocon; Mack Brooks; Schall; J.Schmalz; Zeller + Gmelin; Okamoto Europe; Lantek; Simufact; IKT; Schöller Werk; Vollmer; Wirtschaftsvereinigung Stahl; © earvine95, pixabay; Thyssenkrupp; Esta; IFA; CWS; totalpics; Design Tech; Deutsche Fachpresse; Automoteam; MPA Stuttgart