Suchen

Denios Umluftfilter vermeidet Explosionen im Gefahrstoffschrank

| Redakteur: Stéphane Itasse

Brand- und Explosionsgefahr besteht auch dann, wenn Lösemittel, Reinigungs- und Schmiermittel, Farben und Lacke ordnungsgemäß im Gefahrstoffschrank gelagert werden. Der Grund: Auch innerhalb des Schranks setzen die brennbaren Flüssigkeiten noch Dämpfe frei. Doch die Gefahr lässt sich bannen.

Firmen zum Thema

Umluftfilteraufsatz für Gefahrstoffschränke.
Umluftfilteraufsatz für Gefahrstoffschränke.
(Bild: Denios/Stefan Gregor)

Belüftungssysteme schaffen Abhilfe, wie der Hersteller Denios mitteilt: Sie machen Schluss mit dicker Luft im Gefahrstoffschrank und führen die gefährlichen Dämpfe aus dem Inneren des Schrankes nach außen. Doch der Aufwand dafür ist oftmals hoch. Wanddurchbrüche und Abluftleitungen machen Dreck und Arbeit. Von den Kosten ganz zu schweigen.

Ein Umluftfilter-Aufsatz von Denios vermeidet diesen Aufwand. Er hält laut Hersteller Lösemitteldämpfe bis zur Filtersättigung von 99,999 % zurück, das mit leisen 39 dB. Umluftfilter kommen immer dann ins Spiel, wenn auf teure Umbauten verzichtet werden soll. Ein weiteres Plus: Im Gegensatz zu einer unbeweglichen Abluftleitung bleibt der Schrank in Kombination mit dem Umluftfilter mobil und kann umpositioniert werden.

Bildergalerie

(ID:42247487)