Zwick Roell

Universelles Tiefzieh-Prüfsystem für die Blechumformung

| Redakteur: Frauke Finus

Um eine flexiblere Prüflösung für die unterschiedlichen Verfahren anbieten zu können, hat Zwick Roell eine universelle Tiefzieh-Prüfeinrichtung entwickelt, die auf der Fahrtraverse einer statischen Materialprüfmaschine montiert wird.
Um eine flexiblere Prüflösung für die unterschiedlichen Verfahren anbieten zu können, hat Zwick Roell eine universelle Tiefzieh-Prüfeinrichtung entwickelt, die auf der Fahrtraverse einer statischen Materialprüfmaschine montiert wird. (Bild: Zwick Roell)

Zwick Roell bringt eine Tiefzieh-Prüfeinrichtung auf den Markt, die für unterschiedliche Verfahren ausgelegt ist und die auf der Fahrtraverse einer statischen Materialprüfmaschine montiert wird.

Der Bedarf der Industrie nach Werkstoffen mit erhöhter Zugfestigkeit und größerem Dehnungsvermögen stellt auch die Qualitätssicherung in der Blechumformung vor neue Herausforderungen, beispielsweise beim Tiefziehen. Um eine flexiblere Prüflösung für die unterschiedlichen Verfahren anbieten zu können, hat Zwick Roell eine universelle Tiefzieh-Prüfeinrichtung entwickelt, die auf der Fahrtraverse einer statischen Materialprüfmaschine montiert wird. Sie ist neben Tiefungsversuchen nach Erichsen, Nakajima oder Marciniak auch für Lochaufweitungs- und Näpfchenziehversuche ausgelegt. Highlight des Prüfsystems ist nach Unternehmensangaben ein Laser-Extensometer, der die Dehnung der Blechoberfläche berührungslos misst und die Umformung beim Erreichen des Sollwerts beendet.

Präzise und reproduzierbare Prüfergebnisse

Das kombinierte Prüfsystem wird bei Voestalpine im Werk Linz bereits produktionsbegleitend eingesetzt und lässt sich bei Bedarf um ein automatisches Probenzuführsystem erweitern, wie es heißt. Mit einer Kraft von 600 kN werden zunächst Probekörper nach dem Marciniak-Verfahren verformt, um anschließend deren Oberfläche untersuchen zu können. Ziel sei es, die Welligkeit des umgeformten aber noch unlackierten Blechs zu messen, da sie das Erscheinungsbild von beispielsweise Autotüren oder Motorhauben entscheidend präge. Bei den Tiefungsversuchen wird, wie es heißt, der Anwender durch die Mess-, Steuer- und Regelelektronik testControl II unterstützt. Sie ermögliche dank ihrer Genauigkeit, der hohen Messwertraten und der modularen Bauweise präzise und reproduzierbare Prüfergebnisse.

Metallzugversuch bei Raumtemperatur – neue Ausgabe der ISO 6892-1

Zwick

Metallzugversuch bei Raumtemperatur – neue Ausgabe der ISO 6892-1

01.05.17 - Der Zugversuch ist ein genormtes Standardverfahren der Werkstoffprüfung zur Bestimmung der Streckgrenze, der Zugfestigkeit, der Bruchdehnung und weiterer Werkstoffkennwerte. Für Metall gilt die DIN EN ISO 6892-1, für Anfang dieses Jahres eine neue Ausgabe veröffentlicht wurde. lesen

Kommentare werden geladen....

Kommentar zu diesem Artikel abgeben

Anonym mitdiskutieren oder einloggen Anmelden

Avatar
  1. Avatar
    Avatar
    Ausklappen
    Bearbeitet von am
    Bearbeitet von am
    1. Avatar
      Avatar
      Ausklappen
      Bearbeitet von am
      Bearbeitet von am

Kommentare werden geladen....

Kommentar melden

Melden Sie diesen Kommentar, wenn dieser nicht den Richtlinien entspricht.

Kommentar Freigeben

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

Freigabe entfernen

Der untenstehende Text wird an den Kommentator gesendet, falls dieser eine Email-hinterlegt hat.

copyright

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Infos finden Sie unter www.mycontentfactory.de (ID: 45283628 / Messen & Prüfen)

DER BRANCHENNEWSLETTER Newsletter abonnieren.
* Ich bin mit der Verarbeitung und Nutzung meiner Daten gemäß Einwilligungserklärung einverstanden.
Spamschutz:
Bitte geben Sie das Ergebnis der Rechenaufgabe (Addition) ein.

Whitepaper

Elektrische Antriebe

So sieht die Antriebstechnik der Zukunft aus

Wie sieht der elektrische Antrieb der Zukunft aus? Welche Entwicklungen im Hinblick auf Digitalisierung und Industrie 4.0 sind zu erwarten? Einen Überblick gibt das Dossier "Elektrische Antriebe" lesen

Technologietrends 2018

Die Top Technologietrends für 2018 in der Industrie - Teil 1

In den schnelllebigen Zeiten der Digitalisierung ist es häufig schwer, stets auf dem aktuellen Stand zu bleiben. Lesen Sie jetzt, welche 8 Trends dieses Jahr im Fokus der Industrie stehen. lesen

Umfrage Industrie 4.0

Industrie 4.0 - Jetzt setzen wir die Zukunft um

Wo steht Deutschland aktuell beim Thema Industrie 4.0? Ist der Trend vorbei oder aktueller und relevanter denn je? Wie weit ist die Umsetzung in der deutschen Industrie vorangeschritten? lesen

News aus unserer Firmendatenbank

Heyman Manufacturing GmbH

Video: High Torque Blindnietschrauben sind die perfekte Alternative zu Schweißbolzen

High Torque Blindnietschrauben sind die perfekte Alternative zu Schweißbolzen √ Sie verfügen über ein sehr hohes Drehmoment und einen großen Klemmbereich

Precision Micro

Gute Nachfrage lässt Ätztechnikspezialisten weiter wachsen: Precision Micro steigert Umsatz um 25 %

Der britische Ätztechnikspezialist Precision Micro steigerte seinen Umsatz im Geschäftsjahr 2016/2017 im Vergleich zum Vorjahr um 25 % auf nun insgesamt 15 Mio. ...