Suchen

Spezialwerkstoffe Vacuumschmelze Hanau an OM Group verkauft

| Redakteur: Stéphane Itasse

Die Vacuumschmelze GmbH & Co. KG, Hanau, bekommt einen neuen Eigentümer. Die OM Group aus Cleveland, Ohio, setzt mit der Übernahme der Vacuumschmelze nicht nur auf eine Ergänzung seiner Geschäftsfelder Spezialwerkstoffe und Metallbasiswerkstoffe, wie der Hanauer Anbieter von Spezialwerkstoffen mitteilt.

Firmen zum Thema

Mit dem neuen Eigentümer OM Group kann die Vacuumschmelze Hanau kräftig wachsen. (Bild: Vacuumschmelze)
Mit dem neuen Eigentümer OM Group kann die Vacuumschmelze Hanau kräftig wachsen. (Bild: Vacuumschmelze)

Die bisherigen Inhaber der Vacuumschmelze, die Investmentgesellschaft One Equity Partners (OEP), hat sich mit der OM Group, Inc. (OM Group) über den Verkauf verständigt. OM Group will mit der Vacuumschmelze verstärkt in Zukunftsmärkte, insbesondere in den Bereich der erneuerbaren Energien vordringen, heißt es. Zudem erlange die OM Group durch den Zukauf der Vacuumschmelze eine notwendige Größe, um die Auswirkungen stark schwankender Rohstoffpreise abzumildern.

Name und Standorte der Vacuumschmelze bleiben

Die Vacuumschmelze soll unter diesem Namen in den bisherigen Geschäftsgebieten und an den bestehenden Standorten weitergeführt werden. Darüber hinaus hat der neue Eigentümer laut Mitteilung dem bisherigen Management-Team der Vacuumschmelze auch nach der Übernahme das Vertrauen ausgesprochen.

Der Finanzinvestor OEP hat die Vacuumschmelze im Jahr 2005 übernommen und in der Folge umfangreiche Investitionen realisiert. Vacuumschmelze ist heute ein weltweit führendes Unternehmen mit robustem Wachstum, hoher Profitabilität und starkem FuE-Hintergrund, heißt es.

OM Group zahlt 1 Mrd. US-Dollar für Vacuumschmelze

Der Verkauf an den Anbieter von Spezialchemikalien, Hochleistungswerkstoffen und elektrochemischen Energiespeichern folge einer industriellen Logik mit viel Potenzial für die Entwicklung beider Unternehmen. Dafür ist der strategische Investor OM Group bereit, einen Kaufpreis von 1 Mrd. US-Dollar an OEP zu zahlen. Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt der wettbewerbsrechtlichen Genehmigung und wird vorrausichtlich im dritten Quartal 2011 abgeschlossen.

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 28330590)