Suchen

Morali Produktionstechnik Vakuumgreiftechnik schont empfindliche Produkte

| Redakteur: Peter Königsreuther

Die Vakuumtechnik-Experten von Morali präsentieren auf der Motek 2012 eine breite Auswahl an Greifern für den schonenden Umgang mit empfindlicher Ware. Zu hebende, zu transportierende, zu haltende oder zu vereinzelnde Teile lassen sich mit Morali-Produkten einfach handhaben.

Firma zum Thema

Mit den Produkten von Morali Produktionstechnik gelingt die Bestückung von Automationsanlagen mit effektiver Vakuum- und Greifertechnik für verschiedene Handlingaufgaben.
Mit den Produkten von Morali Produktionstechnik gelingt die Bestückung von Automationsanlagen mit effektiver Vakuum- und Greifertechnik für verschiedene Handlingaufgaben.
(Bild: Morali)

Dabei sei die richtige Wahl des Vakuumsaugers maßgebend für das Erzielen optimaler Ergebnisse. Diese Wahl hänge von vielen Faktoren ab, wie der Form, der Oberflächenstruktur und -beschaffenheit, der Temperatur sowie dem Gewicht der Teile. Für fast jede Anwendung soll der geeignete Sauger angeboten werden, denn das Lieferprogramm reicht von Flach-, Balgen- und Ovalsaugern bis hin zu Spezialsaugern nach Kundenwunsch. Eine große Auswahl gibt es auch bei den Saugermaterialien: Etwa der universelle Nitrilkautschuk (NBR), das verschleißfeste Vinyl oder hochwertige Elastomere wie FKM (Viton), HNBR oder Vulkollan sorgen für den optimalen Zugriff.

Für eine kompetente Entscheidung sorgten die fundierte Beratung und kostenlose Tests an den entsprechenden Bauteilen. Auch Kunden aus dem Greiferbau (End-of-Arm-Tooling) würden fündig, sagt der Aussteller.

Morali Produktionstechnik auf der Motek 2012: Halle 5, Stand 5408

(ID:35776030)