Suchen

Schmalz

Vakuumtechnikspezialist zeigt Handhabungs- und Greifsysteme

| Redakteur: Dipl.-Ing. (FH) Monika Zwettler

J. Schmalz stellt auf der Cemat 2011 in Hannover eigenen Angaben zufolge innovative Vakuum-Handhabungs- und Greifsysteme für ergonomisches Arbeiten vor. Eine Neuheit ist der Kettenzug SCH (Schmalz Chain Hoist), der als standardisiertes Baukastensystem konzipiert ist: Mit nur zwei Triebwerksgruppen, nämlich SCH 500 und SCH 1000, können laut Hersteller Traglasten von 80 bis 2000 kg gehoben werden.

Firmen zum Thema

Für eine sichere Handhabung stehen die Kettenzüge Schmalz Chain Hoist für Traglasten von 80 bis 2000 kg zur Verfügung. Bild: J. Schmalz
Für eine sichere Handhabung stehen die Kettenzüge Schmalz Chain Hoist für Traglasten von 80 bis 2000 kg zur Verfügung. Bild: J. Schmalz
( Archiv: Vogel Business Media )

Eine Hubendabschaltung soll die hohe Lebensdauer der Kettenzüge sicherstellen. Zudem bietet die niedrige Steuerspannung am Bedienelement dem Anwender Sicherheit. Zum ergonomischen Handhaben aller Arten von Kartons, Papier- und Plastiksäcken stellt das Unternehmen den Vakuumschlauchheber Jumbo Flex vor. Es sind mehrere Greifervarianten verfügbar, die sich durch den integrierten Schnellwechseladapter sekundenschnell und werkzeuglos wechseln lassen, so der Hersteller.

Vakuumhandhabungsgerät für Bleche hebt bis zu 750 kg

Der Schlauchheber ist mit einem ergonomischen Bedienelement ausgestattet, mit dem sich unterschiedliche Güter bis 300 kg einfach handhaben lassen. Mit einem Drehgriff wird das Werkstück gehoben und gesenkt, ähnlich wie beim Gas geben an einem Motorrad.

Zudem stellt das Unternehmen das Vakuumhandhabungsgerät Vacu Master Comfort zum ergonomischen Handhaben von Blechen vor. Damit könnten Werkstücke um 90° geschwenkt oder um 180° gewendet werden. Das Hebegerät ist für eine Traglast von 125 bis 750 kg geeignet.

Zum automatisierten Palettieren und Depalettieren, Kommissionieren und Sortieren unterschiedlicher Werkstücke mit nur einem Greifertyp präsentiert Schmalz das robuste Vakuum-Flächengreifsystem FXC/FMC-HD, das auch Werkstücke mit Aussparungen handhaben kann, die aus verschiedenen Materialien wie Karton, Holz, Blech, Glas oder Kunststoff bestehen können.

J. Schmalz auf der Cemat 2011: Halle 13, Stand C59

Dieser Beitrag ist urheberrechtlich geschützt. Sie wollen ihn für Ihre Zwecke verwenden? Kontaktieren Sie uns über: support.vogel.de (ID: 375368)