Suchen

Roemheld Variantenkonfigurator für Rollen- und Kugelleisten an Pressen

| Redakteur: M.A. Frauke Finus

Mit einem Variantenkonfigurator für Rollen- und Kugelleisten an Pressen ermöglicht Roemheld auf einen Klick Maßzeichnungen und technische Daten für individuelle Leisten.

Firmen zum Thema

Mit einem neuen Internet-Variantenkonfigurator von Roemheld können sich Interessenten ihre individuellen Transportleisten für den Werkzeugwechsel an Pressen bequem zusammenstellen.
Mit einem neuen Internet-Variantenkonfigurator von Roemheld können sich Interessenten ihre individuellen Transportleisten für den Werkzeugwechsel an Pressen bequem zusammenstellen.
(Bild: Roemheld)

Mit einem neuen Internet-Variantenkonfigurator von Roemheld können sich Interessenten ihre individuellen Rollen- und Kugelleisten für den Werkzeugwechsel an Pressen bequem zusammenstellen. Die Seite lässt sich auf der Webpräsenz der Unternehmensgruppe abrufen und ist auch für die Nutzung auf Smartphones und Tablets optimiert. Künftig wird der Konfigurator zudem als App für Android- und Apple-Smartphones erhältlich sein, wie das Unternehmen mitteilt.

Der Konfigurator schaffe einerseits einen Überblick über das umfangreiche Angebot an Rollen- und Kugelleisten und vereinfache andererseits deren Bestellung. Nutzer können Anfragen direkt versenden und sich per Knopfdruck eine Maßzeichnung zu ihrer Leistenversion erstellen lassen, inklusive technischer Daten und der Bestellnummer, dies vereinfache den bisherigen Anfrageprozess und lasse weniger Raum für Fehler. Umgekehrt lassen sich über eine Rückwärtssuche anhand einer vorhandenen Bestellnummer alle technischen Daten einer Leiste aufrufen.

Werkzeuge schnell und sicher wechseln

Gleichzeitig veröffentlicht Roemheld seinen neuen Print-Katalog zur Werkzeugwechseltechnik, der neben den Leisten auch Tragkonsolen und Transportwagen beinhaltet.

Die Leisten, die für den Einsatz in T-Nuten von Pressen und Anlagen bestimmt sind, erleichtern und beschleunigen das Einschieben und Positionieren von Werkzeugen. Während Rollenleisten eine lineare Bewegung ermöglichen, können schwere Lasten mittels Kugelleisten beliebig verschoben werden, wie es in einer Unternehmensmitteilung heißt. Erhältlich sind sowohl hydraulische als auch mit Federkraft betätigte Modelle, in sechs verschiedenen Nutbreiten. Zudem kann der Kunde zwischen einem Aluminium- und einem Stahlgehäuse wählen. Die Wunschlänge, der Kugelabstand und die benötigte Nuttiefe lassen sich individuell auslegen und einfach eingeben.

(ID:45245131)